Ferrari: 585 Tonnen Material pro Jahr

Von Vanessa Georgoulas
Viel Gepäck: Ferrari muss an jedem Rennwochenende auch eine logistische Herausforderung meistern

Viel Gepäck: Ferrari muss an jedem Rennwochenende auch eine logistische Herausforderung meistern

Formel-1-Teams müssen nicht nur auf der Strecke Grosses leisten. Auch die Logistik stellt eine besondere Herausforderung dar, so transportiert die Scuderia Ferrari alleine schon 585 Tonnen Material pro Jahr um die Welt.

Zur Sommerpause präsentiert die Scuderia Ferrari einige interessante Zahlen zum Formel-1-Engagement. Um den Tifosi die Wartezeit bis zum zwölften Grand Prix der Saison in Belgien zu verkürzen, steht für einmal die Arbeit neben der Strecke im Mittelpunkt.

Eine besondere Herausforderung stellt dabei die Logistik dar. Denn bevor Fernando Alonso und Kimi Räikkönen in ihren Dienstwagen ausrücken, müssen erst verschiedene Werkzeuge, die Boxeneinrichtung, Computer, das Motorhome und allerlei Verbrauchsmaterialien an die Strecke verfrachtet werden.

So müssen etwa 160 Felgen zu jedem Rennwochenende bereitstehen, insgesamt 25 Tonnen und mehr als 10.000 Teile transportiert Ferrari an jeden GP in Europa. Pro Jahr kommt eine stolze Summe von 585 transportierten Tonnen zusammen.

Darin enthalten sind auch die Materialien für die Küche der Italiener, und das sind immerhin 150 kg Pasta, 90 kg Parmesan und 40 kg Schinken pro Rennwochenende in Europa. In einem kurzen Video (HIER) feiert Ferraris Logistik-Partner UPS die Transporteure der Scuderia.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 02.12., 23:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 02.12., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 03.12., 00:20, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 03.12., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 03.12., 01:45, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Fr.. 03.12., 02:10, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rally Championship
  • Fr.. 03.12., 02:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 03.12., 03:00, Motorvision TV
    Truck World
  • Fr.. 03.12., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 03.12., 05:35, Motorvision TV
    Super Cars
» zum TV-Programm
2DE