Rätsel Racing-Raritäten: Wer fährt Silberpfeilchen?

Von Mathias Brunner
Wer ist hier zu sehen?

Wer ist hier zu sehen?

Das neue Rätsel «Racing-Raritäten» schmiegt sich einmal mehr ans aktuelle Formel-1-Geschehen an: Aber wer sitzt in diesem Auto? Und wieso schaut der mutmassliche Silberpfeil auf einmal so klein aus?

Dienstag, Zeit Racing-Raritäten: Aus dem Archiv unserer Partner der britischen Foto-Agentur LAT stellen wir jede Woche ein kleines Stück Motorsporthistorie vor. Das Vorgehen ist kinderleicht – sagen Sie uns, wer zu erkennen ist, wo und wann das Bild entstand (Beispiel: Jo Siffert, Monza, 1970) und gewinnen Sie mit etwas Glück einen kleinen Preis. Bitte Name, Adresse, Geburtsjahr und Telefonnummer nicht vergessen. Schicken Sie Ihre Lösung an: mathias.brunner@speedweek.com. Einsendeschluss ist jeweils Sonntag der laufenden Woche, 24.00 Uhr.

Bei der Lösung des letzten Rätsels bissen sich einige Teilnehmer vor allem am Ort die Zähne aus: sie wussten zwar, dass es sich um einen Ferrari 312 handelte, die meisten wussen auch, dass hier Derek Bell am Werk ist, aber dann vergassen einige Rätselfreunde – es gab Ende der 60er Jahre eine stattliche Zahl von Formel-1-Rennen, die nicht zur WM zählten. So wie der Gold Cup von Oulton Park, wo Derek Bell 1968 als Ferrari-Werksfahrer aufgetreten und auf unserem Foto zu sehen ist. Die komplette Lösung sowie eine Verbindung zum neuen Rätsel finden Sie direkt HIER

Dieses Mal ist die Aufgabe auf den ersten Blick ein wenig verwirrend: Zugegeben, der Ort ist jetzt nicht die grosse Knacknuss, aber wieso schaut dieser mutmassliche Silberpfeil wie in der Wäsche eingegangen aus? Und wer sitzt hier am Steuer?

Viel Spass beim Rätseln!

Mehr über...

Weblinks

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 29.11., 05:30, ORF Sport+
    Extreme E Magazin 2021
  • Mo.. 29.11., 05:50, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Mo.. 29.11., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 29.11., 06:20, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 29.11., 06:57, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 29.11., 07:00, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Mo.. 29.11., 07:28, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 29.11., 07:44, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 29.11., 07:55, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • Mo.. 29.11., 10:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
3DE