Red Bull Racing: Festnahmen nach Trophäen-Diebstahl

Von Andreas Reiners
Formel 1
Tatort Formel-1-Werk: Der Raub geschah in der Rennwagenschmiede in Milton Keynes

Tatort Formel-1-Werk: Der Raub geschah in der Rennwagenschmiede in Milton Keynes

Hoffnung für Red Bull Racing: Nach dem Trophäen-Diebstahl im vergangenen Dezember wurden nun vier Verdächtige festgenommen.

Die «BBC» hatte den Fahndungserfolg im Rahmen der Sendung «Crimewatch», ein ähnliches Format wie hierzulande «Aktenzeichen XY», vermeldet. Die Polizeibehörde hat dies allerdings noch nicht bestätigt.

Am 6. Dezember wurde beim Formel-1-Rennstal Red Bull Racing eingebrochen. Sechs maskierte Räuber waren in die Eingangshalle der Rennfabrik eingedrungen und hatten 64 der ausgestellten Trophäen mitgenommen, die das Team zusammen mit Sebastian Vettel erobert hatte.

Die Eingangstür lag in Trümmern, weil die Diebe sich mit einem Auto und einer gehörigen Portion Dreistigkeit Zugang zur Eingangshalle verschafft hatten. Einige der Trophäen waren wenig später im wahrsten Sinne des Wortes wieder aufgetaucht – denn sie lagen im so genannten Horseshoe Lake (Hufeisen-See) bei Sandhurst.

Red Bull Racing hatte daraufhin eine Belohnung von 10.000 britischen Pfund (rund 13.300 Euro) für Hinweise ausgelobt, in der Sendung wurde zudem ein Video veröffentlicht, das die Diebe bei ihrem Raubzug zeigt.

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 05.06., 18:10, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 18:20, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 18:30, Sky Sport 2
Warm Up
Fr. 05.06., 18:40, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
Fr. 05.06., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Fr. 05.06., 19:30, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 20:00, Sky Sport 1
Warm Up
Fr. 05.06., 20:00, Sky Sport HD
Warm Up
Fr. 05.06., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennisklassiker Paris: Viertelfinale Muster - Alberto Costa
Fr. 05.06., 20:50, Motorvision TV
Andros E-Trophy
» zum TV-Programm