​Trotz Krise: RTL freut sich über steigende Quoten

Von Andreas Reiners
Formel 1
Steigende Quoten bei RTL

Steigende Quoten bei RTL

Der Zuschauerzuspruch in Spielberg war am Rennsonntag mit 55.000 Fans enttäuschend. Dafür konnte RTL einen deutlichen Aufwärtstrend verzeichnen.

Lediglich 55.000 Zuschauer wurden am Rennsonntag an der Strecke in Spielberg gezählt. Angesichts der Zahlen aus dem vergangenen Jahr (95.000) ist das nicht nur ein Rückgang, sondern auch eine Enttäuschung.

Immerhin schalteten beim Privatsender RTL mehr Fans ein als noch 2014. 4,81 Millionen Zuschauer saßen vor dem TV und sahen den Sieg von Mercedes-Pilot Nico Rosberg im achten Rennen der Formel-1-Saison.

Das sind immerhin 600.000 Zuschauer mehr als vor einem Jahr. Der Marktanteil blieb mit 29,6 Prozent stabil. In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen betrug der Marktanteil 23,5 Prozent, im von RTL bevorzugten Altersbereich der 14- bis 59-Jährigen waren es immerhin28,5 Prozent.

Sky kann mit dem Rennsonntag noch zufriedener sein. Der Pay-TV-Sender stellte mit 440.000 Zuschauern einen neuen Saison-Rekord auf. Der Marktanteil lag beim jungen Publikum bei 3,3 Prozent.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 22.01., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr. 22.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 16:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 22.01., 16:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 18:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 19:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 22.01., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6DE