Sebastian Vettel: Für Tirendo im Rückwärtsgang

Von Mathias Brunner
Sebastian Vettel im Kinoformat

Sebastian Vettel im Kinoformat

​Sebastian Vettels Werbepartner Tirendo (Online-Reifenhandel) findet: Mit den richtigen Reifen gibt es keine falsche Richtung – und liess den Ferrari-Star rückwärts fahren.

Bei diesem Video muss man zwei Mal hingucken, denn alles wirkt ein wenig seltsam. Da stimmt doch was nicht? Genau, da stimmt sogar ganz sicher etwas nicht. Denn die verblüffenden Effekte stammen daher, dass Formel-1-Star Sebastian Vettel für seinen Werbepartner Tirendo (Online-Reifenhandel) rückwärts fuhr und die Bilder dann vorwärts laufen gelassen werden. Und am Schluss dann, aus Freude an der Sache, doch wieder so, wie es eigentlich richtig ist. Oder doch nicht. Das ist Ansichtssache.

In einer noch nie dagewesenen Rückwärtsfahrt erprobt der Markenbotschafter seine Fahrkünste im Rückwärtsgang in einem alten Hafengelände in Norditalien. Der Ferrari-Star sitzt dabei am Lenkrad eines wundervollen Dodge Challenger in edlem Schwarz.
Gedreht wurde in einem Hafengelände von Triest, Mitte Oktober. Der alte Industriehafen ergab eine eindrucksvolle Kulisse.

Vettel meint: «Ich bin es normalerweise gewohnt, vorwärts zufahren, daher war der Spot für mich etwas ganz Neues. Rückwärtsfahren hat jedenfalls noch nie so viel Spass gemacht!»

Dirk Busse, Geschäftsleiter von Tirendo, meint: «Sebastian ist nicht nur ein Ausnahmefahrer in der Formel 1. Auch das Rückwärtsfahren hat ihm schnell, sichtlich viel Spass bereitet. Die Herausforderung beim Dreh war nicht nur die Rückwärtsfahrt des Wagens selbst, sondern auch die Beachtung und Interaktion mit den anderen Beteiligten im Spot. Für das ganze Team war dies ein unglaublich spannendes Projekt.»

Sebastian Vettel ist seit 3 Jahren Markenbotschafter für Tirendo. Die enge Zusammenarbeit zwischen dem viermaligen F1-Weltmeister und dem Online-Spezialist für Reifen, Zubehör und Autoteile (www.Tirendo.com) ist insbesondere durch die ungewöhnlichen TV- und Viral-Spots gekennzeichnet.

Das Video sehen Sie online

Die anderen Tirendo/Vettel-Videos gibt es ebenfalls online

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Fernando Alonso im Aston Martin: Na denn gute Nacht

Mathias Brunner
​Der spanische Formel-1-Star Fernando Alonso tritt 2023 in einem Aston Martin an, für den Technikchef Dan Fallows die Verantwortung trägt. Der Brite sagt: «Meine besten Ideen kommen mitten in der Nacht.»
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 29.01., 18:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 29.01., 18:45, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So.. 29.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • So.. 29.01., 19:15, Das Erste
    Sportschau
  • So.. 29.01., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 29.01., 22:20, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Mo.. 30.01., 00:30, Motorvision TV
    Australian Superbike Championship 2022
  • Mo.. 30.01., 01:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo.. 30.01., 03:40, Motorvision TV
    Classic
  • Mo.. 30.01., 04:05, Motorvision TV
    Classic Ride
» zum TV-Programm
3