Formel 1

Bianchi mit Ferrari-Vertrag

Von Vanessa Georgoulas - 02.12.2009 18:20

Jules Bianchi hat einen langjährigen Vertrag mit der Scuderia Ferrari unterschrieben.

Im nächsten Jahr wird der französische Nachwuchs-Pilot [*Person Jules Bianchi*] für ART Grand Prix die GP2-Saison bestreiten. Der Champion der Formel 3 Euroseries, der von Jean Todts Sohn Nicolas gemanagt wird, hat nichtsdestotrotz einen langjährigen Ferrari-Vertrag unterschrieben – wie einst auch Felipe Massa, der heute für die Truppe aus Maranello fährt.

«Das ist der erste Schritt auf einer Reise, die sehr schön werden könnte», freute sich der Enkel des ehemaligen GT-Champions Mauro Bianchi, «ich bin mir aber bewusst, dass es immer noch ein weiter Weg bis zur Formel 1 ist.»

Rot steht ihm gut: Jules Bianchi im Ferrari © DPPI Rot steht ihm gut: Jules Bianchi im Ferrari
Passende Galerie:

Young Driver Test, Jerez, Mittwoch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Honda hat nur einen Siegfahrer: Das rächt sich

Von Günther Wiesinger
Sollte Marc Márquez bei den ersten Grand Prix nicht fit sein, was sich klar abzeichnet, rächen sich die Management-Fehler von Honda und die kurzsichtige Fahrer-Politik.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 19.02., 05:15, Hamburg 1
car port
Mi. 19.02., 05:30, Puls 4
Café Puls mit PULS 4 News
Mi. 19.02., 06:00, Pro Sieben
Café Puls mit Puls 4 News
Mi. 19.02., 06:00, Motorvision TV
Report
Mi. 19.02., 06:00, Sat.1
Café Puls mit Puls 4 News
Mi. 19.02., 06:00, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
Mi. 19.02., 06:55, Motorvision TV
Nordschleife
Mi. 19.02., 07:00, Eurosport 2
Superbike: Weltmeisterschaft
Mi. 19.02., 07:00, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Brasilien
Mi. 19.02., 08:15, Motorvision TV
High Octane
» zum TV-Programm
50