SPEEDWEEK Trophy: Jörg Teuchert am Start

Von Esther Babel
IDM
Teuchert ist scharf aufs Geld

Teuchert ist scharf aufs Geld

«Ich habe mich schon angemeldet»

Der deutscher Superbikemeister Jörg Teuchert war einer der Ersten, die sich bei der diesjährigen SPEEDWEEK-Trophy angemeldet haben. «Ich war auch dabei der Schnellste», scherzt er. «Von mir aus kann die Saison losgehen. Ich habe meine Lizenz, die Trophy-Anmeldung ist raus und alle Aufnäher sind auf der Lederkombi.»

Schon im Vorjahr gehörte Teuchert zu den Titeljägern bei der mit 20.000 Euro dotierten SPEEDWEEK-Trophy. Am Ende belegte er Platz 3 hinter 125er-Meister Marcel Schrötter und dem deutschen Seitenwagenmeister Markus Schlosser/Adolf Hänni. 2.500 Euro landeten auf dem Konto von Teuchert. «Meine Konkurrenten hatten in ihren eigenen Klassen so gut wie keine Gegner», schildert Teuchert die Vorjahres-Trophy. «In der IDM Superbike haben viele verschiedene Fahrer gewonnen. Aber das Geld habe ich gut gebrauchen können.»

In dieser Saison hofft Teuchert bei den Trophy-Gegnern auf mehr Ausgeglichenheit. «Damit am Ende des Jahres noch mehr Weihnachtsgeld auf meinem Konto landet», lautet die simple Erklärung.

Mehr über...

Weblinks

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 05.12., 13:55, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Sa. 05.12., 14:25, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 05.12., 14:25, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Sa. 05.12., 14:55, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Sa. 05.12., 16:10, Motorvision TV
    French Drift Championship
  • Sa. 05.12., 16:15, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Sa. 05.12., 16:25, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 05.12., 16:35, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • Sa. 05.12., 17:00, RTL
    Formel 1: Freies Training
  • Sa. 05.12., 17:30, SWR Fernsehen
    sportarena
» zum TV-Programm
7DE