Schleiz: Bud Spencer und Terence Hill im IDM-Programm

Von Esther Babel
IDM
Wenn am ersten August-Wochenende die IDM auf dem Schleizer Dreieck unterwegs ist, kann man als Fan auch neben der Strecke Vollgas geben.

Neben den Trainings und Rennen auf der Strecke rund um Schleiz wird es ab dem 1. August für alle Besucher an insgesamt vier Tagen ein attraktives und vielseitiges Rahmenprogramm geben.

Bereits am Donnerstagabend gibt es im Fahrerlager die Vorstellung einiger IDM-Piloten, darunter die Schleizer Daniel und Julian Puffe, den Pössnecker Christoph Beinlich und den Zweiten der Supersport, Stefan Kerschbaumer.

Der Freitag hat das traditionelle Fussballturnier auf dem Sportplatz im Fahrerlager für Fahrer, Mechaniker und Organisatoren im Angebot. Hier werden unter anderem die Teams des Yamaha R6 Dunlop Cup, des ADAC Junior Cup, vom Moto3-Freudenberg Racing und Marshals & Friends in kurzen Spielen um den begehrten Pokal kämpfen.

Anschliessend lädt die Seng zu einem Kinoabend unter freiem Himmel ein. Nach über 20 Jahren wird an diesem Abend erstmals wieder das kostenlose Open-Air-Kino veranstaltet. Facebook-User können noch bis zum 26. Juli abstimmen, welchen Film sie sehen möchten. Während am Freitagabend ein Rennsportfilm gezeigt wird, kommen am Samstag bei der zweiten Aufführung die Fans von Bud Spencer und Terence Hill voll auf ihre Kosten.

Ausserdem wird es sowohl am Freitag als auch am Samstagabend wieder auf dem Buchhübel bei den obligatorischen Race-Partys laut. Die Händlermeile sowie der kleine Rummelplatz laden ebenfalls an allen Tagen ein.

Ein ganz besonderes Highlight für alle bieten die beliebten Taxifahrten auf einem Zweisitzer-Bike oder im Seitenwagen. Anmeldungen hierfür können im Internet auf der IDM-Homepage ausgefüllt werden.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 18.01., 10:50, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mo. 18.01., 11:20, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mo. 18.01., 12:50, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo. 18.01., 13:15, Motorvision TV
    Car History
  • Mo. 18.01., 13:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Mo. 18.01., 13:45, Motorvision TV
    Classic
  • Mo. 18.01., 15:30, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo. 18.01., 16:00, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mo. 18.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo. 18.01., 17:00, OKTO
    Mulatschag
» zum TV-Programm
7DE