IDM Superbike-Reglement bleibt 2014 unverändert

Von Esther Babel
IDM
Titelkandidat Javier Fores vor Max Neukirchner

Titelkandidat Javier Fores vor Max Neukirchner

Was mit dem Reglement der IDM Superbikeklasse im Jahr 2015 wird, ist noch nicht besprochen. Änderungen in der laufenden Saison gibt es keine.

In der IDM Superbike hat es bei den bisherigen Rennen genau einen Serien-Sieger gegeben und der hiess Ducati. Fünf Siege holte sich der neu in die Serie eingestiegenen Spanier Javier Fores. In Zolder und auf dem Nürburgring ging je ein Sieg an den ehemaligen Superbike-WM-Piloten Max Neukirchner. Beide starten mit einer Ducati Panigale vom Team 3C Carbon.

Einziger Ausreisser in der sonst makellosen Bilanz ist der Sieg von Kawasaki-Pilot Damian Cudlin, der im ersten Rennen auf dem Nürburgring bei strömendem Regen seine jahrelange Erfahrung auch aus der Langstrecken-Weltmeisterschaft gekonnt ausspielte.

Der einzige Pilot, der den beiden Ducati-Fahrern folgen kann, ist BMW-Pilot und IDM Titelverteidiger Markus Reiterberger. Einen Sieg konnte der Bayer allerdings bisher noch nicht einfahren.

Der Rest der IDM-Superbike-Piloten muss sich mit Plätzen ausserhalb der Podestzone begnügen, wobei Stefan Nebel mit der BMW HP4 vom Team Wilbers als Vierter der Gesamtwertung noch der fleissigste Punktesammler ist.

Aus den Tiefen des Fahrerlagers tauchten auf einmal Gerüchte auf, man würde das Reglement verändern, um das Leben vor allem den Ducati-Fahrern schwerer zu machen und die Siegchancen der anderen Teilnehmer zu erhöhen. Die Hochsetzung des Gewichtslimits für Zweizylinder war nur einer der kursierenden Vorschläge.

Sämtlichen Vorschlägen erteilte der IDM-Promoter nun eine klare Absage. Für die laufende Saison gibt es keine Änderungen im Reglement. In Richtung IDM Saison 2015 bleiben diese Ideen aber sicherlich ein heiss diskutiertes Thema. Ob das 3C-Team dann noch dabei ist, steht dann allerdings auf einem anderen Blatt.

Markus Reiterberger und sein IDM-Teamchef Werner Daemen arbeiten schon fleissig am Einstieg in die Superbike-WM 2015. Die Pläne des 3C-Teams liegen noch im Dunklen. Doch die Ziele von Neukirchner (31) und Fores (28) dürften klar sein. Ihrer Rente möchten die beiden sicherlich nicht in der IDM Superbike entgegen fahren.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 22.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 16:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 22.01., 16:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 18:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 19:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 22.01., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
» zum TV-Programm
6AT