Mikhalchik und Puffe als Fahrlehrer in Spanien

Von Esther Babel
Lernen vom Meister

Lernen vom Meister

Bei dem Angebot von alpha Racing und der Motorsportschool Zolder kann man in einer Gruppe mit dem IDM Superbikemeister und seinem Vize trainieren. Mitte März wird auf dem Circuito Andalucia getestet.

In der IDM Superbike ist das Team alpha Racing-Van Zon-BMW mit den Fahrern Ilya Mikhalchik und Julian Puffe unterwegs. Der erste gemeinsame Ausflug geht in den Süden Spaniens. Wer will, kann mit. Alpha Racing bietet zusammen mit der Motorsportschool Zolder eine Trainingsmöglichkeit auf dem Circuito de Andalucia (Almeria). Gemeinsam mit dem alpha Racing-Van Zon-BMW Team kann man sich vom 18. bis zum 22. März auf die anstehende Rennsaison 2019 vorbereiten.??

Geplant sind fünf Trainingstage in drei Gruppen.?Sportfahrer, Amateurrennfahrer und Profirennfahrer.?«Für ausreichend Fahrzeit ist gesorgt und ein Gruppenwechsel ist auf Wunsch möglich», erklären die Macher.?«Für die fünf Tage zahlt man 595 Euro.? Eine Box kostet 100 Euro pro Tag, in eine Box passen jedoch ohne Probleme bis zu fünf Fahrer.? Ein Reifenservice sowie technischer Service wird vor Ort sein. Reifen können die Teilnehmer im Voraus unter der E-Mail Adresse: wim@bmwracingteam.eu bestellen.»

Auch IDM-Teamchef Werner Daemen, ebenfalls mitverantwortlich für die Motorsportschool Zolder, ist dabei. «Der technische Service sorgt auch für Sprit», erklärt er.? «Am Mittwoch ist ein BBQ an der Rennstrecke organisiert.?? Wir bieten auch den Transport der Motorräder von Zonhoven (B, Motorsportschool Zolder) oder Roseneheim (D, alpha Racing) nach Almeria und zurück für 399 Euro an. Wir kümmern uns um den Transport des Motorrads plus 1 Satz Felgen, 1 Lederkombi, 1 Helm und 1 Box 60x60x60 cm für Kleinteile.»

«Wir vom Team wohnen im Hotel Marina Playa in Mojacar», so Daemen. «Hier haben wir einen Preis für alle Teilnehmer des Trainings ausgehandelt: 37 EUR pro Person und Tag als Halbpension für ein Doppelzimmer. Wir sind bereits öfter dort zu Gast gewesen und können die Unterkunft sehr empfehlen. Wer auch dort buchen möchte (mastilleros@servigroup.es), schreibt einfach bei der Buchung „Motorsportschool-Promotion“ dazu.»

Alle weiteren Infos gibt es unter info@motorsportschool.be??

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

2024: (Un)realistische Prognosen

Werner Jessner
Bevor es am Wochenende erstmals ernst wird, wagen wir zwei Blicke auf die Saison 2024 in der Formel 1 und MotoGP: Einen realistischen, einen optimistischen. (Zu Jahresende werden wir sehen, wie weit wir daneben lagen.)
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 02.03., 21:45, Motorvision TV
    UK Rally Show
  • Sa.. 02.03., 21:55, ORF 3
    ORF-Legenden
  • Sa.. 02.03., 22:00, DF1
    Hubertusjagd
  • Sa.. 02.03., 22:15, Motorvision TV
    Rally
  • Sa.. 02.03., 22:45, Motorvision TV
    Rallycross: Belgische Meisterschaft
  • Sa.. 02.03., 23:10, Motorvision TV
    Rallye: Belgische Meisterschaft
  • Sa.. 02.03., 23:15, hr-fernsehen
    Mankells Wallander
  • Sa.. 02.03., 23:40, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • So.. 03.03., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 03.03., 01:40, SPORT1+
    Motorsport: Monster Jam
» zum TV-Programm
5