TruckGP meets IDM Superbike: Termin fix

Von Esther Babel
IDM Superbike

Der Ticket-Vorverkauf für den Truck Grand Prix läuft bereist seit Oktober 2018. Jetzt können auch die IDM-Fans planen. Die Superbiker sind vom 19. bis 21. Juli 2019 am Nürburgring mit am Start.

Der IDM-Promoter hatte den Superbike-Lauf auf dem Nürburgring im Rahmen des Truck-Grand-Prix letztes Jahr noch selbst als Wackelkandidat im Kalender bezeichnet. Jetzt meldete sich die Presse-Abteilung des ADAC Mittelrheins, dem sportlichen Ausrichter des Rennens, zu Wort und vermeldet: «Der Termin ist fix, die IDM wird im Rahmenprogramm des Truck-Events auf dem Nürburgring mit am Start sein.»

Was noch fehlt, ist die Bestätigung durch den DMSB. Bei der Veranstaltung, die alljährlich am Nürburgring stattfindet, wird den Fans in jedem Jahr eine andere Gastserie präsentiert. «Das Zusammenspiel von Truck und Motorrad passt», glauben die Macher. «Vielleicht finden sich gewissen Parallelen.» Im vergangenen Jahr zählten die Veranstalter 117.500 Besucher. Für die IDM-Piloten der Superbike-Klasse, die sich schon bei Rennen zur DTM und den ADAC GT Masters erfolgreich präsentierten, ist dies ein weitere Möglichkeit, ihren Sport einer breiteren Öffentlichkeit vorzustellen.

Jetzt läuft die Planung. Wer wann wo wieviel fährt. Und was nötig ist, damit neben den Trucks auch die Superbikes sicher ihre Runden drehen können. Bis zum Sommer wird ein üppiges Programm auf die Beine gestellt. Man kann neben den Rennen noch die jährlich stattfindende Nutzfahrzeuge-Messe besuchen, auf der Strecke wird der eine oder andere Korso zu sehen sein und zum Feiern geht es Samstag und Sonntag in die Müllenbach-Schleife.

Mehr Infos über Trucks und Co und Eintrittskarten gibt es hier: TruckGP meets IDM SBK

Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Covid-19: Gedanken zu Lehren aus der Vergangenheit

Von Günther Wiesinger
Wer bis jetzt noch kein Verständnis für die rigorosen Maßnahmen der Regierungen und Behörden zur Covid-19-Eindämmung aufbringt, hat den Ernst der Lage nicht begriffen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 19.03., 11:30, ORF Sport+
Formula E Street Racers
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1 Grand Prix von Österreich, 1. Heimsieg von Niki Lauda 1984, Highlights
Do. 19.03., 13:00, Motorvision TV
Nordschleife
Do. 19.03., 15:10, Motorvision TV
Classic Ride
Do. 19.03., 15:35, Sky Action
Rush - Alles für den Sieg
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
Do. 19.03., 18:50, Motorvision TV
Super Cars
» zum TV-Programm
76