Kai Borre Andersen kehrt in die IDM zurück

Von Esther Babel
Kai Borre Andersen wills nochmal wissen

Kai Borre Andersen wills nochmal wissen

Der Norweger hat vor wenigen Minuten seine Nennung für den IDM-Lauf in Assen in den Briefkasten geworfen.

«Ich komme gerade von der Post», erklärte Kai Borre Andersen am 4. August um 12 Uhr. «Ich werde beim IDM-Lauf in Assen an den Start der Superbike-Klasse gehen und habe so eben meine Nennung weggeschickt.»

Nachdem der Norweger im letzten Jahr erst mit einer Honda vom Team Inghart unterwegs war und die Saison auf einer KTM als Ersatzmann für den damals verletzten Didier van Keymeulen beendet hat, fand der ehemalige IDM-Supersport-Sieger kein neues Betätigungsfeld für die Saison 2010.

«Doch für die Rente ist es noch zu früh», erkannte er. «Ich habe noch ein paar gute Jahre vor mir.»
 

Mehr über die Rückkehr des Norwegers lesen Sie am kommenden Dienstag den 10. August in der neuen Ausgabe des Magazins SPEEDWEEK.
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 22.10., 23:55, Motorvision TV
    BTPA Tractor Pulling
  • Sa.. 23.10., 00:05, Eurosport 2
    Rallye: Rallye Ungarn
  • Sa.. 23.10., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 23.10., 02:40, Spiegel TV Wissen
    Miniatur Wunderland XXL
  • Sa.. 23.10., 02:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa.. 23.10., 03:05, SPORT1+
    Motorsport - DTM Trophy
  • Sa.. 23.10., 04:00, SPORT1+
    Motorsport - DTM Trophy
  • Sa.. 23.10., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 23.10., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 23.10., 06:13, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
2DE