IDM Nürburgring: Viel Dumherum beim Truck GP

Von Esther Babel
IDM Superbike

Die Piloten der IDM Superbike gibt es am Wochenende jeden Tag zu sehen. Dazu allein vier Rennen des FIA European Truck Racing. Wer anschließend die Nacht zum Tag machen will, schafft das problemlos.

Es gibt nicht nur auf der Strecke viel zu sehen, sonder auch rund um die Strecke. Fan-Village, Truck-Ausstellung, Korso, Truck-Camping und Stuntshow sind nur einige Punkte. Am Abend wird es dann musikalisch im Bereich der Müllenbachschleife. Die Shuttle-Busse fahren bis nach Mitternacht. Das Musikprogramm steht: Hermes House Band ist zurück am Nürburgring. Auch in diesem Jahr dürfen sich die Fans des Int. ADAC Truck-Grand-Prix wieder auf viel Abwechslung auf der großen Open-Air-Bühne in der Müllenbachschleife freuen.

Wie gewohnt ist der Samstagabend etwas countrylastiger. Am Freitag feiert Jill Fisher ihre Premiere in der Müllenbachschleife und mit der Hermes House Band und Boppin‘ B stehen zwei dem Publikum bereits bestens bekannte Bands auf der Bühne. Im Roadhouse wird die Lewinsky Coverband unterdessen mit ihren Interpretationen von Nenas „Leuchtturm“ oder Enrique Iglesias „Hero“ wieder für Furore sorgen.

Auf vielfachen Wunsch der Fans wird auch Danny June Smith auf die Bühne des Int. ADAC Truck-Grand-Prix zurückkehren und das Truck-Rock-Open-Air-Festival am Samstag eröffnen. Die niederländische Band „Music Road Pilots“ kommt mit einer der besten Pedal Steel Gitarristinnen der Welt, Sarah Jory, im Gepäck an den Nürburgring. Komplettiert wird das Programm am Samstag durch Tom Astor und die Truck Drivin’ Men. Im Roadhouse gibt es dann die besten Sounds von der Crazy Crocodile Band auf die Ohren.

Speziell für die Motorrad Fans

BMW Motorrad präsentiert auf einer 400 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche im Fahrerlager aktuelle Modelle, angefangen von der neuen S1000 RR über die HP4 Race bis hin zur R nineT, die GS-Modelle und dem Elektrobike Easy Evolution. Dazu gibt’s den Wheelie-Simulator, in dem sich das Fahren auf dem Hinterrad erproben lässt. Und Stuntfahrer Dirk Manderbach zeigt am Samstag und Sonntag jeweils zwei Mal täglich direkt auf der Rennstrecke in seiner Show, was mit Motorrädern machbar ist. BMW Motorrad hat für das Nürburgring-Event auch Ex-Motorrad-GP-Pilot Jürgen Fuchs engagiert, der Interessenten die richtigen Sitzpositionen und Haltungen auf einem Racebike zeigt.

Honda ist mit dem Testride-Truck in die Eifel gereist. An Bord sind unter anderem die CB1000R, CB650R, Africa Twin sowie CBR1000RR Fireblade. Der Truck steht außerhalb des Nürburgring-Geländes zwischen Mercedes-Tribüne und Ring-Casino. Der Besuch ist also auch ohne Eintrittskarte für die Veranstaltung auf dem Ring möglich. Vor Ort sind Probefahrten möglich. Die Touren in die Umgebung werden von einem ortskundigen Guide angeführt. Schutzbekleidung kann vor Ort am Honda-Truck ausgeliehen werden. Desweiteren werden zwei VIP-Tickets für das IDM-Finale in Hockenheim verlost. Voraussetzung ist die Teilnahme an einer Fotoaktion mit der Honda CB1000R am Stand.

Nicht nur anschauen, sondern auch fahren heißt die Devise bei Kawasaki. Aus dem Roadshow-Truck sind Ninja ZX-6R, Versys 650, Z900, Ninja H2 SX SE+ auf die Straße gerollt. Außerdem gibt es jede Menge Merchandising-Artikel. Standort ist auch hier das Außengelände direkt am Ring.

Das Programm in der Müllenbachschleife

Freitag 19.7.2019

19.00 Uhr bis 20.40 Uhr Jill Fisher
21.00 Uhr bis 22.30 Uhr Hermes House Band
22.50 Uhr bis 00.20 Uhr Boppin’B
21.30 Uhr bis 23.30 Uhr Lewinsky Coverband

Samstag 20.7.2019

18.05 Uhr bis 19.15 Uhr Danny June Smith
19.30 Uhr bis 21.00 Uhr Music Road Pilots feat. Sarah Jory
21.55 Uhr bis 22.55 Uhr Tom Astor
23.00 Uhr bis 23.20 Uhr Feuerwerk
23.25 Uhr bis 01.00 Uhr Truck Drivin' Men
21.30 Uhr bis 23.30 Uhr Crazy Crocodile Band

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 22.10., 19:14, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 22.10., 19:20, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Do. 22.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 22.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Do. 22.10., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 22.10., 21:00, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Do. 22.10., 21:20, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Do. 22.10., 21:20, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 22.10., 21:30, Sky Sport 1
    Warm Up
  • Do. 22.10., 21:30, Sky Sport HD
    Warm Up
» zum TV-Programm
6DE