Team Inghart verzichtet auf Ungarn-Test

Von Esther Babel
IDM Superbike
Georg Fröhlich verzichtet auf Ungarn- Test

Georg Fröhlich verzichtet auf Ungarn- Test

Beim Pirelli-Test auf dem Pannoniaring fehlte das Team um Kai Borre Andersen und Georg Fröhlich. In der Werkstatt stapelt sich die Arbeit.

«Wir haben uns letzte Woche die Wettervorhersage für den Pannoniaring angeschaut und uns dann entschieden, auf den Trip zu verzichten», erklärt Teamchef Ingo Härtel. «Die Ausbeute aus unserem Spanientest Mitte März war gut. Jetzt haben wir in der Werkstatt genug zu tun.»

Beim Test in Valencia mussten das Team am letzten Testtag zwei Stürze verkraften. «Georg musste einmal ins Kiesbett», schildert Härtel. «Kai ist auf eine Ölspur ausgerutscht. Dort waren schon vorher Fahrer gestürzt. So was ist ärgerlich, aber beide sind körperlich unversehrt.»

In Spanien war Kai Borre Andersen erstmals mit dem ABS der Honda unterwegs. «Der Eindruck war gut», bestätigt er. «Es Bedarf in Sachen Racing allerdings noch einiger Anpassungen. Doch im Regen lässt sich damit auf jeden Fall was anfangen.» Neben dem ABS standen verschieden Federbeinvarianten von Lieferant Sachs auf dem Programm. «Wir sind schon weiter als gedacht», freut sich der Chef. «Jetzt arbeiten wir noch an der Leistung, wir haben verschiedene Auspuffe probiert. Und an der Elektronik und der Traktionskontrolle haben wir gearbeitet. Jetzt leisten wir noch Feinarbeit.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton und Mercedes: So geht es weiter

Mathias Brunner
​Mercedes-Teamchef Toto Wolff und Lewis Hamilton haben ein neues Abkommen unterzeichnet – erstaunlich spät und nur für ein Jahr, für die Saison 2021. Wie geht es mit dem Erfolgsgespann weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 02.03., 08:45, Motorvision TV
    High Octane
  • Di.. 02.03., 10:40, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Di.. 02.03., 12:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di.. 02.03., 13:00, Motorvision TV
    Car History
  • Di.. 02.03., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 02.03., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Di.. 02.03., 16:30, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di.. 02.03., 17:00, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di.. 02.03., 17:30, Motorvision TV
    King of the Roads
  • Di.. 02.03., 18:00, ORF Sport+
    FIA Formel E 2021: 2. Rennen, Highlights aus Diriyah
» zum TV-Programm
6DE