Resch: «Ich fahre 2012 in der IDM Superbike»

Von Esther Babel
IDM Superbike
Roland Resch mit Suzuki-Vertrag für 2012

Roland Resch mit Suzuki-Vertrag für 2012

Der Österreicher plant eine längerfristige Zusammenarbeit mit Suzuki.

Roland Resch will zurück auf die Siegerstrasse. «Wie schnell uns das gelingen wird», erklärt der Mann aus St. Pölten, «kann ich noch nicht sagen. Aber ich und mein Team werden auf jeden Fall wie immer alles geben.»

Gemeinsam mit Suzuki International Europe und Suzuki Österreich wird der 26-Jährige 2012 in der IDM Superbike 2012 an den Start gehen. «Aber ich bin nicht nur Fahrer», schildert er, «sondern habe auch ein eigenes Team, das wahrscheinlich Suzuki-Reitwagen-Resch-Racing heissen wird. Das Projekt ist für die nächsten Jahre angedacht, und ich will mit der neuen Suzuki GSX-R1000 nicht einfach nur dabei sein, sondern eines Tages vor allem Rennen gewinnen und wieder um einen Titel fighten.»

In diesem Jahr war Resch mit einer KTM RC8R in der IOEM Superbike und mit einer Kawasaki ZX-10R in der IOEM Superstock 1000 gleich in zwei Klassen unterwegs. «Ich freue mich schon irrsinnig auf die neue Herausforderung», schildert er, «und trainiere wie ein Vieh nach einem sehr straffen Trainingsplan, um die neue Kilo-Gixxer auch wirklich ideal reiten zu können. Suzuki ist für mich eine echte Familie. Nicht umsonst konnte ich den GSXR-Europacup-Titel damals gleich im zweiten Jahr einfahren. Ich freue mich sehr, wieder nach Hause zu kommen.»
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 18.01., 23:35, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 19.01., 00:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 00:10, OKTO
    Mulatschag
  • Di. 19.01., 00:40, Einsfestival
    Doctor Who
  • Di. 19.01., 01:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 01:35, Motorvision TV
    Car History
  • Di. 19.01., 01:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 02:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 19.01., 02:50, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 03:45, Sky Sport 2
    Formel 2
» zum TV-Programm
6DE