Damian Cudlin: Schienbein-Bruch in Suzuka

Von Esther Babel
IDM Superbike
Der Australier Damian Cudlin stürzt im freien Training zum Acht-Stunden-Lauf in Suzuka schwer und landete im Krankenhaus.

«Es gibt schlechte Nachrichten», verkündete Damian Cudlin am Donnerstag. «Ich habe mir das Schienbein gebrochen.» Gemeinsam mit seinem IDM-Kollegen Erwan Nigon und dem US-Amerikaner Jason Pridmore war Cudlin, zurzeit Führender der IDM Superbike, nach Japan gereist, um für das Team BMW Motorrad France Thevent beim zweiten Langstrecken-WM-Lauf der Saison anzutreten.

Nach dem freien Training ist für Cudlin bereits Schluss. «Ich hatte in Turn 1 einen heftigen Abflug», beschreibt er die Geschehnisse. «Ein defekter Bremsschlauch war der Auslöser. Das Team trifft keine Schuld.»

Schon beim letzten IDM-Lauf auf dem Red Bull Ring war Cudlin wegen einer defekten Schraube an der Bremse, die nach einem Trainingssturz unentdeckt geblieben war, heftig abgeflogen, war damals aber mit dem Schrecken und reichlich Prellungen davon gekommen. So glimpflich verlief der Sturz in Japan nicht.

Über das Ausmaß der Verletzung und den Heilungsprozess des Schienbeinbruchs konnte Cudlin noch nichts Näheres sagen. Doch in genau einer Woche ist die fast sechswöchige IDM-Pause zu Ende und die IDM geht auf dem Schleizer Dreieck in die zweite Halbzeit. So wie es derzeit ausschaut, wohl ohne Damian Cudlin.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 17.01., 22:20, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So. 17.01., 23:05, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Mo. 18.01., 01:20, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Mo. 18.01., 01:35, Motorvision TV
    Car History
  • Mo. 18.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Mo. 18.01., 02:25, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Mo. 18.01., 04:25, Motorvision TV
    Classic
  • Mo. 18.01., 04:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Mo. 18.01., 05:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Mo. 18.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
7AT