Was wird aus Altendorfer?

Von Esther Babel
IDM Superbike
Wohin geht für Altendorfer die Fahrt 2010?

Wohin geht für Altendorfer die Fahrt 2010?

In der IDM Superbike-Saison 2009 startete der Bayer auf BMW. Was passiert im nächsten Jahr?

Allzu grosse Hoffnungen macht sich [*Person 1937 Filip Aldentdorfer*], Yamaha-Cup-Sieger das Jahres 2008, nicht, dass sein Vertrag beim Team BMW alpha Technik Van Zon BMW verlängert wird. Im Vorjahr war er als Junior-Fahrer beim Neueinsteiger untergekommen. In der Superbike-Tabelle landete er auf Platz 16. Bei 13 von 16 Rennen holte er Punkte. Sein bestes Einzelresultat lieferte er mit Platz 7 auf dem Nürburgring ab.

«Zum Schluss hat es in den Rennen immer nur für Top 15 Ergebnisse gereicht», schildert Altendorfer. «Es hatte sich schon irgendwie angedeutet, dass es im nächsten Jahr nicht weiter geht. Dann musste ich einige Stürze verbuchen. Ich war nicht ganz glücklich und wäre gerne noch ein Mal zum Testen gegangen. Ich war ja nur im Februar ein paar Runden in Spanien unterwegs. Danach war nichts mehr.»

Altendorfer arbeitet nach wie vor für die Firma alpha Racing als Mechaniker. «Ich bin beim Testteam für die BMW K46 dabei», verrät er. «Ich kann mich also nicht beklagen. Wegen einem Platz für die IDM 2010 muss ich mich jetzt eben selber umschauen.»

Im November ist Altendorfer mit einer privaten BMW S1000RR in Spanien unterwegs. «Der Winter wird mir sonst zu lang», meint er. «Im letzten Jahr kam ich nicht so viel zum Fahren. Das soll vor der nächsten Saison anders werden.»
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 24.11., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 24.11., 19:00, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 19:00, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 24.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 24.11., 19:30, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 19:30, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 24.11., 21:20, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 24.11., 21:50, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Di. 24.11., 22:20, Motorvision TV
    Racing Files
  • Di. 24.11., 22:35, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
» zum TV-Programm
6DE