Nelson Philippe fährt für Conquest

Von Lewis Franck
Nelson

Nelson

Der Franzose wurde für die beiden Rennen in Sonoma und Homestead verpflichtet.

«Welcome back Nelson» heisst es bei Conquest Racing. Das Team verpflichtete den 23-Jährigen für die beiden IndyCar-Läufe auf dem Infineon Raceway in Sonoma (23. August) und zum Saisonabschluss in Homestead (10. Oktober). Der Franzose ist bei Conquest keine unbekannte Grösse, fuhr er doch bereits in den Jahren 2004, 2005 und 2007 für dieses Team, damals in der Champ-Car-Serie. Mit seinem Sieg 2006 in Surfer’s Paradise (damals für HVM Racing) machte sich Nelson Philippe zum jüngsten Sieger bei den Champ Cars. In dieser Saison fuhr er für HVM – nicht sehr erfolgreich – das Indy 500.

«Conquest ist ein hervorragendes Team, mit dem ich in der Vergangenheit schon viel Spass hatte. Ich kann’s kaum erwarten, wieder hinter dem Steuer eines Indycars zu sitzen», freut sich Nelson Philippe auf seinen Einsatz in Sonoma. Teamchef Eric Bachelart: «Erstmals ist Nelson als 18-jähriger Rookie bei uns gefahren. Es ist erfreulich zu sehen, zu welch gutem Rennfahrer er sich inzwischen entwickelt hat.»

Zudem informierte Conquest Racing, dass man für das Rennen vom 19. September auf dem Twin Ring in Motegi den japanischen IndyCar-Veteranen Kosuke Matsuura verpflichtet hat. Kein Wort wurde hingegen darüber verloren, ob auch der Kanadier Alex Tagliani, der in dieser Saison zu einigen Einsätzen gekommen ist, nochmals für Conquest ins Steuer greifen wird.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Audi: Mutiges Bekenntnis zum Formel-1-Sport

Mathias Brunner
Audi wird 2026 erstmals an der Formel-1-WM teilnehmen. Was Firmenchef Markus Duesmann über den Sinn des Engagements sagt, wie lange Audi bleiben will und was die Arbeit in der Königsklasse kosten wird.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 01.10., 12:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM MX of Nations
  • Sa.. 01.10., 12:15, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2022
  • Sa.. 01.10., 12:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM MX of Nations
  • Sa.. 01.10., 12:30, N-TV
    PS - ADAC GT Masters
  • Sa.. 01.10., 12:45, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship 2022
  • Sa.. 01.10., 13:00, Das Erste
    Plötzlich Onkel
  • Sa.. 01.10., 13:10, Motorvision TV
    King of the Roads 2022
  • Sa.. 01.10., 13:15, Motorvision TV
    King of the Roads 2022
  • Sa.. 01.10., 13:30, ServusTV Österreich
    MotoGP - or Grand Prix von Thailand
  • Sa.. 01.10., 13:50, Sky Comedy
    Ricky Bobby - König der Rennfahrer
» zum TV-Programm
3AT