Montagny in Sonoma bei AGR

Von Oliver Runschke
Indy Car
Montagny hofft auf einen Platz in der IRL

Montagny hofft auf einen Platz in der IRL

Franck Montagny gibt sein lang erwartetes IRL-Debüt und startet in Sonoma in einem fünften (!) Dallara-Honda von Andretti-Green.

Nachdem [*Person Frank Montagny*] bereits im Winter mehrfach für Andretti-Green gestestet hat, gibt der Franzose beim IndyCar-Rennen in Sonoma nun endlich sein Renndebüt. AGR setzt für den Zweiten der diesjährigen 24h von Le Mans einen fünften (!) Dallara-Honda auf der Strecke im Norden der Bucht von San Francisco ein. Bei einem offiziellen IRL-Test am Donnerstag dieser Woche auf dem Infineon Raceway hat Montagny Gelegenheit, sich mit Strecke und Fahrzeug vertraut zu machen.

Der letzte Anlauf von Montagny in den Staaten Fuss zu fassen scheiterte an der Fusion von IRL und ChampCar. Michael Andretti und Kim Green wissen aber um die Qualitäten von Montagny: Im letzten Jahr besetzte er in der zweiten Saisonhälfte das Cockpit des AGR-Acura in der ALMS und etablierte sich dort sofort als einer der schnellsten Prototypen-Piloten.

Bei dem offiziellen IndyCar-Test im Vorfeld des nächsten Laufes am 23.08.09 auf dem Infineon Raceway in Sonoma testen neben AGR auch noch insgesamt zehn weitere Teams: A.J. Foyt Racing (Ryan Hunter-Reay), Conquest Racing (Nelson Philippe), Dale Coyne Racing (Justin Wilson), Dreyer & Reinbold Racing (Mike Conway, Milka Duno), HVM Racing (E.J. Viso, Robert Doornbos), KV Racing Technology (Mario Moraes), Luczo Dragon Racing (Raphael Matos), Panther Racing (Dan Wheldon), Target Chip Ganassi Racing (Scott Dixon), Team Penske (Ryan Briscoe, Helio Castroneves).

Mehr über...

Weblinks

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: FIA versagt

Mathias Brunner
​Viele Fans waren angewidert: Max Verstappen musste nach seiner Attacke gegen Lewis Hamilton die Führung an den Briten zurückgeben, auf Druck der Rennleitung. Die FIA versagt anhaltend.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 14.04., 10:50, Motorvision TV
    Made in....
  • Mi.. 14.04., 11:00, ORF Sport+
    Formel E 2021: 3. Rennen, Highlights aus Rom
  • Mi.. 14.04., 11:00, Eurosport 2
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Mi.. 14.04., 13:20, Sky Discovery Channel
    So baut man Traumautos
  • Mi.. 14.04., 14:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 14.04., 15:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 14.04., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi.. 14.04., 15:45, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mi.. 14.04., 16:00, Eurosport 2
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Mi.. 14.04., 16:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
2DE