Motorradaction am Wochenende: Motorradwelt Bodensee

Von Rolf Lüthi
Produkte
Zur 25. Auflage verzeichnet die Motorradwelt Bodensee in Friedrichshafen einen Ausstellerrekord: 316 Hersteller, Marken, Clubs und Ausrüster zeigen vom 25. bis 27. Januar 2019 Neuheiten und Zubehör.

Zum Jubiläum wird in Friedrichshafen gerockt: Am Samstagabend feiern «Heaven in Hell», «The Monroes», «The New Roses» und «Gentlemen’s Riot» gemeinsam mit zahlreichen Zweirad-Fans das 25-jährige Bestehen der Motorradmesse am Bodensee.

Die Messe öffnet aber schon am Freitag, dann geht drei Tage lang die Post ab rund ums Motorrad. «Die internationale Motorradmesse Motorradwelt Bodensee als größte Bike-Veranstaltung in der Region Süddeutschland, Westösterreich und der Ostschweiz zeichnet sich seit vielen Jahren durch eine große Markenvielfalt, viel Action und zahlreiche Mitmachangebote aus», erklärt Projektleiterin Petra Rathgeber.

In der Screwdrivers Customizing Area werden während der Messe Custombikes live aufgebaut. Vor Publikum schrauben dieses Jahr unter anderem Sandra und Mac Fröhlich. Sie machten ihre Leidenschaft zum Beruf und betreiben im schweizerischen Balterswil den McSands Motor Shop. Sie haben sich spezialisiert auf Reparatur und Restauration alter Harleys. Auf der Motorradwelt Bodensee gewähren die beiden Einblicke in ihre Arbeit und schrauben an einem «Knuckle Bobber» auf der Show-Bühne.

An der Motorradwelt Bodensee bereits bekannt für ihre atemberaubende Show sind die Fahrer der Wrecking Crew. Sie setzen in diesem Jahr noch einen Spannungsbogen oben drauf: Mit Synchron-Sprüngen und -Salti auf der Doppelrampe bis knapp unters Hallendach.

«Fahre mit Reserve» ist ein allgemein gut gemeinter Rat – die Frage ist nur, wo diese tatsächlich liegt. Mit den speziell entwickelten sturzsicheren Motorrädern können die Grenzen von Mensch und Maschine ohne Gefahr erfahren werden. Das Schräglagentraining der Zürcher Fahrschule Mannhard ist ein erfolgreiches Ausbildungsprogramm, um den eigenen Horizont zu erweitern, das Motorrad auch in der Kurve sicher zum Stehen zu bringen und Ängste beim Kurvenfahren abzubauen.

Die 25. Auflage der Motorradwelt Bodensee findet von Freitag, 25. bis Sonntag, 27. Januar 2019 statt. Das Messegelände in Friedrichshafen ist am Freitag von 11 bis 19 Uhr, Samstag von 10 bis 18 Uhr und Sonntag von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Die Tageskarte kostet 13 Euro, ermäßigt 10 Euro. Jugendliche zwischen sechs und 17 Jahren zahlen sieben Euro. Die Familienkarte gibt es für 30 Euro.

Das «Feierabend-Special» am Messe-Freitag bietet ab 16 Uhr den Eintritt für acht Euro bei freiem Parken. Online-Tickets mit reduzierten Preisen sind im Internet erhältlich. Karten für die Samstagabend-Party «A Night To Remember» zum Preis von 25 Euro gibt es ab sofort bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen sowie im Online Shop der Motorradwelt Bodensee. Das Ticket für Party und Messeeintritt kombiniert kostet 33 Euro.

Mehr über...

Schon gesehen?

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 28.01., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do. 28.01., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do. 28.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Do. 28.01., 18:10, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Do. 28.01., 19:10, Motorvision TV
    MotorStories
  • Do. 28.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 28.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 28.01., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 28.01., 21:20, Motorvision TV
    Car History
  • Do. 28.01., 21:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
7AT