Kawasaki: Neues Modell mit Kompressor-Aufladung

Von Rolf Lüthi
Produkte
Baut Kawasaki das ultimative Naked Bike mit Kompressoraufladung?

Baut Kawasaki das ultimative Naked Bike mit Kompressoraufladung?

In einem 11 Sekunden kurzen Video verrät Kawasaki nichts – ausser, dass uns ein weiteres Modell mit Kompressor-Aufladung beschert wird.

Etwa bei Sekunde sieben ist der Buchstabe Z stilisiert dargestellt, was zur Annahme führen könnte, dass Kawasakis neue Kompressor-Rakete kein Supersportler, sondern ein Motorrad, das sich in die Z-Baureihe einordnet. Da Kawasaki mit den Modellen Ninja H2 SX und H2 SX SE bereits zwei Kompressormodelle fürs sportliche Tourenfahren anbietet, tippen wir auf ein potentes Naked Bike mit kompressorgeladenem Reihenvierer.

Die Ninja H2-Modelle leisten 200 PS und drücken 137 Nm. Sollte Kawasaki diesen Motor in ein Naked-Bike transferieren, würde die unverkleidete Konkurrenz zumindest auf den Datenblättern blass aussehen.

Ah ja, und anhand der schnellen Gangwechsel des Vierzylinder-Begleitsounds im Video könnte uns Kawasaki noch verraten haben, dass dieses Modell mit einem Quickshifter ausgerüstet ist – zumindest optional.

Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 24.05., 18:00, Sky Sport 2
Formel 1
So. 24.05., 18:10, Motorvision TV
IMSA WeatherTech SportsCar Championship
So. 24.05., 18:30, Das Erste
Sportschau
So. 24.05., 19:00, Sky Sport 2
Formel 1
So. 24.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
So. 24.05., 20:30, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Monaco
So. 24.05., 20:30, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Grand Prix 2014 Bahrain
So. 24.05., 20:45, Sky Sport 2
Warm Up
So. 24.05., 21:30, Hamburg 1
car port
So. 24.05., 23:00, Eurosport
Motorsport
» zum TV-Programm