KTM 450 Rally Replica 2023: Traum aller Privatfahrer

Von Rolf Lüthi
KTM legt auch auf 2023 wieder eine Kleinserie der 450 Rally Replica auf. Nicht billig, aber unter dem Strich eine kostengünstige Möglichkeit, ein fertig entwickeltes Rally-Rennmotorrad zu kaufen.

In dieses Motorrad sind die Erfahrungen und Entwicklungen eingeflossen aus der jahrzehntelangen Dominanz von KTM bei der Rallye Dakar sowie zahlreichen Siegen und Titeln in der FIM Cross Country-Rallies-Weltmeisterschaft.

Die KTM 450 Rally Replica ist bereit für die Anforderungen von Privatfahrern, ebenso wie aufstrebender und erfahrener Rennfahrer. Um diese Erkenntnis noch zu untermauern haben die KTM 450 RALLY REPLICA-Fahrer Mason Klein, Bradley Cox und Benjamin Melot haben im Video ihr Feedback gegeben. Zu sehen ist das Video hier.

Das Motorrad zeichnet sich durch eine Reihe von state-of-the-art Komponenten aus. An erster Stelle steht hier die fortschrittliche WP XACT PRO Federung, die ein ideales Gleichgewicht von unmittelbarem Gefühl, Traktion und konsistenter Leistung bietet. Die Gabel hat einen Innenrohrdurchmesser von 48 mm, die Dämpfung funktioniert mit einer geschlossenen Cartridge.

Angetrieben wird die 450 Rally Replica von einem Einzylindermotor mit 450 ccm, der mit seiner ventilsteuerung mit einer obenliegenden Nockenwelle besonders kompakt baut. Ebenso kommt ein hochmodernes Motormanagement von Keihin zum Einsatz. Die Mappings des Motorsteuergeräts wurden auf ideale Leistungsentfaltung hin angepasst und optimiert. Das Getriebe von Pankl bietet dieselben Spezifikationen wie beim Red Bull KTM Factory Racing Team, und der kompakte Chrom-Moly-Stahlrahmen wurde ebenfalls direkt aus dem Rennstall übernommen.

Die Ergonomie ist ebenfalls auf den Rennsport ausgelegt und bietet dem Fahrer die engstmöglichste Verbindung zum Motorrad und zum Terrain?–?ohne Abstriche bei Wendigkeit und Stabilität. Im Video geben die Rallyefahrer Mason Klein, Bradley Cox und Benjamin Melot ihr Feedback zur 2023er Rally Replica.

Nähere Informationen zur KTM 450 Rally Replica, zum Preis und dem Bestellvorgang erhalten interessierte Kunden bei den autorisierten KTM-Händlern und auf der KTM-Website

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen: Der grösste Gegner ist nicht Ferrari

Mathias Brunner
Der Niederländer Max Verstappen liegt nach dem sechsten Saisonsieg überlegen in WM-Führung. Aber der 26-fache GP-Sieger hat Respekt vor seinem gefährlichsten Hindernis auf dem Weg zum zweiten Titel.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 26.06., 18:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 26.06., 19:10, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • So.. 26.06., 19:10, Motorvision TV
    Australian Superbike Championship 2022
  • So.. 26.06., 19:15, Das Erste
    Sportschau
  • So.. 26.06., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 26.06., 22:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So.. 26.06., 22:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So.. 26.06., 23:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So.. 26.06., 23:25, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2022
  • So.. 26.06., 23:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
3AT