Dortmunder Motorradmesse mit Horex-Weltpremiere

Von Andreas Gemeinhardt
Produkte
Die Dortmunder Motorradmesse bietet vom 3. bis zum 6. März 2016 den nahezu kompletten Überblick über die Modelle, die im Laufe des Jahres von den Händlern angeboten werden.

Retro-Bikes sind zurzeit ein angesagtes Thema. Zu dieser Klassiker-Welle passt die Wiederbelebung der ehemals größten deutschen Motorradmarke Horex. Mit neuem Eigner wieder aktiv, nutzt der Traditionshersteller die Messe in Dortmund für die Weltpremiere des neuen Serienmodells VR6 mit Sechszylinder-Motor.

Über 500 Aussteller buchten vier Prozent mehr Flächen als in den Vorjahren und sorgten für das stärkste Vermietungsergebnis seit fünf Jahren. Dazu kommen Sonderschauen wie eine neue Cafe-Racer-Show, die tolle Umbauten aus Privatbesitz versammelt.

Damit sehen die motorradbegeisterten Besucher in Dortmund Maschinen, Bekleidung, Zubehör und Reiseangeboten in einer Fülle wie seit Jahren nicht mehr. Die Motorrad- und Rollerhersteller haben ihre Stände erneut in den Westfalenhallen 3 und 4. Hier sind auch die Stände der Reifenindustrie und vieler Zubehöranbieter zu finden.

Einige Hersteller zeigen an Zweit-Ständen immer umfangreicheres Sonderzubehör, mit dem sie ihren Kunden Möglichkeiten zur Umrüstung der Serienmaschinen nach persönlichem Geschmack anbieten. Weitere individuelle Lösungen präsentieren Umbau-Spezialisten wie Touratech, Wunderlich oder LSL ebenfalls in den Hallen 3 und 4.

Dichter wird das Feld der Sportzubehöranbieter und Markenclubs in der Halle 6. Hochleistungs-Komponenten für Motoren und Fahrwerke, Rennsportevents und sportliches Clubleben sind Schwerpunktthemen. In Halle 7 treffen sich wieder Oldtimerfreunde und Markenclubs. Jede Menge historischer Maschinen stehen hier und Bekleidung von Rustikal bis Modern kann anprobiert werden.

Die Freunde gepflegter Motorradtouren finden in Halle 5 eine Riesenauswahl an Reisen. Serviceangebote von Hotels und Motorradtransporteuren, Vorträge von Langstreckenreisenden auf der Bühne und Sonderschauen mit Reisemaschinen wecken Fernweh.

Die Action-Bühne in Halle 3 mit Neuheiten-Vorführungen und prominenten Gästen, Trial-Artistik und spektakuläre Stunts im Außengelände machen die Dortmunder Messe vom 3. bis zum 6. März 2016 wieder zum großen Frühjahrs-Treffen. Der Eintrittspreis bleibt unverändert bei 14 Euro. Besucher haben nun auch die Möglichkeit, über ein E-Ticket im Vorverkauf die Eintrittskarte zu erwerben.

Informationen dazu und vieles mehr über die MOTORRÄDER 2016 in Dortmund finden Sie unter www.zweiradmessen.de.

Mehr über...

Schon gesehen?

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 23.01., 11:45, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Sa. 23.01., 12:40, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Sa. 23.01., 13:25, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Sa. 23.01., 14:15, Motorvision TV
    Goodwood Members Meeting 2018
  • Sa. 23.01., 15:00, Motorvision TV
    Goodwood Festival of Speed 2018
  • Sa. 23.01., 15:50, Motorvision TV
    Goodwood Revival 2018
  • Sa. 23.01., 16:35, Motorvision TV
    Goodwood Members Meeting 2019
  • Sa. 23.01., 17:30, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Sa. 23.01., 17:40, Motorvision TV
    Neuheiten auf dem Goodwood Festival of Speed
  • Sa. 23.01., 18:00, Das Erste
    Sportschau
» zum TV-Programm
6DE