Langbahn-DM-Finale mit Supertalent Andreas Hruska

Von Ivo Schützbach
Langbahn-DM
Action, Show und Unterhaltung bietet das Sandbahnrennen in Pfarrkirchen

Action, Show und Unterhaltung bietet das Sandbahnrennen in Pfarrkirchen

Der RSC Pfarrkirchen überlegt sich einiges, wie er seinen Zuschauern viel bieten kann. Neben der Langbahn-DM gibt es am 27. September 2015 auch ein Konzert von Andreas Hruska zu erleben.

Der RSC Pfarrkirchen hat sich vor gut zwei Wochen kurzfristig dazu bereiterklärt, das in Bad Hersfeld dem Regen zum Opfer gefallene Langbahn-DM-Finale auszutragen.

Wegen Verletzungen und anderweitigen Verpflichtungen ist das ursprüngliche 15er-Feld auf 12 Fahrer geschrumpft. Die Toppiloten Erik Riss, Kai Huckenbeck, Michael Härtel, Martin Smolinski und Matthias Kröger fehlen, weil sie nicht genannt haben.

Dafür bekommen die Fans in Pfarrkirchen neben der Deutschen Meisterschaft auch internationale Gespanne, B-Solo und Oldies geboten. Außerdem ist in der Eintrittskarte ein Konzert am Sonntagabend ab 18.30 Uhr inklusive, bei dem Andreas Hruska auftreten wird. Der Bayer wurde durch seine Gesangleistungen bei «Das Supertalent» bekannt und kam dort bis ins Finale.

Startfeld Langbahn-DM Pfarrkirchen/D:

21 Jörg Tebbe
4 Enrico Janoschka
32 Bernd Dinklage
3 Bernd Diener
1 Kai Dorenkamp
34 Jens Benneker
13 Nadine Frenk
99 Markus Eibl
31 David Pfeffer
41 Christian Hülshorst
42 Stephan Katt
33 Marcel Dachs
6 Marcel Sebastian

Zeitplan:

Samstag, 26. September 2015:
9:00 Uhr Stadionöffnung / Kassenöffnung
9:30 Freies Training Oldies
11:00 Startbandtraining Oldies
13:30 Rennbeginn Oldies
19:30 Siegerehrung im Fahrerlagerzelt

Sonntag, 27. September 2015:

9:00 Uhr Stadionöffnung / Kassenöffnung
9:30 Freies Training: DM Solo; I-SW und B-Solo
11:15 Startbandtraining: DM Solo; I-SW und B-Solo
13:00 Fahrervorstellung
13:30 Rennbeginn
16:30 Siegerehrung
18:30 Konzertbeginn Andreas Hruska

Eintrittspreis: Erwachsene 15 Euro, Ermäßigte 12 Euro, bis 12 Jahre Eintritt frei.

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 05.06., 18:10, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 18:20, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 18:30, Sky Sport 2
Warm Up
Fr. 05.06., 18:40, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
Fr. 05.06., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Fr. 05.06., 19:30, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 20:00, Sky Sport 1
Warm Up
Fr. 05.06., 20:00, Sky Sport HD
Warm Up
Fr. 05.06., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennisklassiker Paris: Viertelfinale Muster - Alberto Costa
Fr. 05.06., 20:50, Motorvision TV
Andros E-Trophy
» zum TV-Programm