Dominique Aegerter: «Die Honda macht guten Eindruck»

Von Oliver Feldtweg
Moto2
Domi Aegerter rollt aus der F.C.C.-TSR-Honda-Box

Domi Aegerter rollt aus der F.C.C.-TSR-Honda-Box

Der Schweizer Domi Aegerter schaffte mit seinem F.C.C. TSR-Honda-Team am Donnerstag im Training für die Suzuka Eight Hours die viertbeste Zeit.

«Ich habe heute nicht sehr viele Runden gedreht», erklärte Domi Aegerter nach dem ersten offiziellen Trainingstag für das am Sonntag stattfindende 8h-Rennen von Suzuka. «Aber ich fühle mich sehr zuversichtlich, weil ich von Anfang an ein gutes Gefühl gehabt habe. Ich habe nur zehn Runden gedreht, aber ich war zu jedem Zeitpunkt schnell unterwegs. Das Wetter war ziemlich kühl im Vergleich zu gestern oder im Vergleich zu den üblichen Temperaturen hier um diese Jahreszeit.»

«Unser Plan war am Donnerstag in erster Linie, unserem Ersatzfahrer Josh Hook in beiden Sessions ausreichend Trainingszeit mit unserer F.C.C.-TSR-Honda zu geben», ergänzte der 26-jährige Schweizer, der in Suzuka schon 2014 und 2015 auf dem Podest stand. «Denn Josh ist für dieses Wochenende für den erkrankten Stefan Bradl eingesprungen. Das Motorrad hat einen guten Eindruck gemacht. Ich kann das Freitag-Training gar nicht erwarten.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 24.01., 16:50, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • So. 24.01., 18:15, Österreich 1
    Moment am Sonntag
  • So. 24.01., 18:30, Das Erste
    Sportschau
  • So. 24.01., 18:45, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So. 24.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • So. 24.01., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 24.01., 22:20, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So. 24.01., 22:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • So. 24.01., 23:20, ORF 3
    zeit.geschichte
  • Mo. 25.01., 00:10, Motorvision TV
    Motorcycles
» zum TV-Programm
7DE