Dominique Aegerter macht den Weihnachtsmann

Von Gino Bosisio
Moto2
Dominique Aegerter beschenkt seine Fans

Dominique Aegerter beschenkt seine Fans

Der Schweizer Moto2-Pilot Dominique Aegerter aus dem Kiefer-Team hat sich für die Fans etwas ganz Besonderes einfallen lassen.

Dominique Aegerter hat ein gutes Gespür für seine Fans und für die Social-Media-Plattformen. Der Rohrbacher, der die Moto2-WM 2017 auf der Suter MMX2 nach zahlreichen Rückschlägen wie dem tragischen Herztod von Teamteilhaber Stefan Kiefer (51) beim Malaysia-GP sowie dem nachträglich aberkannten Sieg in Misano mit 88 Punkten auf Rang 12 beendet hat, hat nun auf Facebook zu einem interessanten Weihnachtsgewinnspiel aufgerufen.

Die Weihnachts-Aktion aus dem Hause Aegerter läuft bereits seit Montagabend. Noch bis zum 24. Dezember um exakt 23.59 Uhr können Fans und Interessierte auf der Fanseite des 27-Jährigen mitmachen.

Zu gewinnen gibt es als Hauptpreis ein paar Rennhandschuhe seines langjährigen Leder-Ausrüsters IXS. Der zweite Preis besteht aus einem Original-Kalender aus dem Aegerter-Fanshop. Als dritten Preis gibt es eine Aegerter-77-Kappe zu gewinnen.

Was müssen die Teilnehmer machen, um eine Gewinnchance zu haben? Zunächst muss Aegerters Gewinnspiel-Posting geliked werden. Zusätzlich sollte jeder Teilnehmer auch die Facebook-Seite «DomiAegerter77» mit einem «Daumen hoch» versehen.

Wichtig: In der Kommentarleiste soll der Hashtag #domi77 geschrieben und zudem ein Freund markiert werden. Am Montag, dem 25. Dezember, wird Aegerter dann höchstpersönlich per Zufallsgenerator drei Gewinner aus all den Gewinnspiel-Teilnehmern auswählen.

Aegerter will seine drei Weihnachtsgeschenke für die Gewinner dann auch persönlich verpacken. «Aegi» verabschiedete sich auch bereits online in die Weihnachtszeit: «Ich wünsche euch jetzt schon allen schöne Weihnachten und einen guten Rutsch. Ich hoffe auch 2018 auf eure Unterstützung und werde wieder Vollgas geben.»

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

weiterlesen

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 11.08., 18:15, Motorvision TV
FIM Enduro World Championship
Di. 11.08., 18:30, Sky Sport HD
Formel 1: 70th Anniversary Grand Prix
Di. 11.08., 18:30, Sky Sport 1
Formel 1: 70th Anniversary Grand Prix
Di. 11.08., 18:35, Motorvision TV
Bike World
Di. 11.08., 18:45, Motorvision TV
Bike World
Di. 11.08., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Di. 11.08., 20:00, Motorvision TV
GT World Challenge
Di. 11.08., 20:00, Motorvision TV
GT World Challenge
Di. 11.08., 20:15, ORF Sport+
Pferdesport Casino Grand Prix
Di. 11.08., 20:30, Sky Sport 2
Formel 1: 70th Anniversary Grand Prix
» zum TV-Programm
22