Angel Nieto Team schnappt sich BSB-Star für Moto2

Von Kay Hettich
Moto2
Jorge Martinez mit Jake Dixon

Jorge Martinez mit Jake Dixon

Was SPEEDWEEK.com bereits am Freitag berichtete, wurde nun auch offiziell bestätigt. Jorge «Aspar» Martinez kehrt 2019 in die Moto2-WM zurück und verpflichtet dafür den aufstrebenden Jake Dixon aus der BSB.

Jake Dixon ist aktuell Zweiter der Britischen Superbike Serie und kämpft mit Leon Haslam (beide Kawasaki) um den Titel. Beim Meeting in Oulton Park verkürzte Dixon seinen Rückstand mit einem Doppelsieg bei noch zwei ausstehenden Rennwochenenden auf 31 Punkte.

Ob als britischer Champion oder nicht, die Weichen für seine Zukunft hat der 22-Jährige bereits gestellt. Im Rahmen des Aragón-GP unterschrieb der Brite für die Moto2-WM 2019 beim àngel Nieto Team von Jorge Martinez. Teamkollege wird Bezahlfahrer Xavier Cardelús. Das spanische Team wird das Moto2-Bike von KTM einsetzen.

«Ich freue mich darauf, Teil eines neuen Projekts mit dem Ángel Nieto Team und KTM zu sein», sagte Dixon. «In der ersten Saison werde ich alle Information aufsaugen und möglichst viel lernen. Danach möchte ich um den Titel kämpfen können. Ich möchte mich auch bei RAF Regular & Reserve Kawasaki bedanken – sie haben mir den Aufstieg in die Moto2 ermöglicht.»

Dixon fuhr 2017 den Silverstone-GP auf der Kalex des Dynavolt-Intact-GP-Teams anstelle des verletzten Marcel Schrötter. Er schaffte im Rennen Platz 25 mit 44 Sekunden Rückstand und kam dann in Valencia noch einmal zum Einsatz.


Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 23.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 23.11., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 23.11., 19:30, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 23.11., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 23.11., 21:20, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mo. 23.11., 21:50, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Mo. 23.11., 22:20, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 24.11., 02:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 24.11., 02:45, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 24.11., 03:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
» zum TV-Programm
6DE