Moto2

Katar FP3: Marcel Schrötter (Kalex) wieder auf Rang 2

Von - 09.03.2019 13:03

Marcel Schrötter aus dem deutschen Intact-Team hat die besten Aussichten, in Katar den zweiten Podestplatz seiner GP-Karriere einheimsen.

Im dritten freien Moto2-Training auf dem 5,380 km langen Losail International Circuit, der mit 16 Kurven gespickt ist, dominierte Lorenzo Baldassarri (Kalex) mit einer Bestzeit von 1:58,635 min. Jorge Martin stürzte in der letzten Minute. Marcel Schrötter verlor als Zweiter im FP3 nur 0,234 sec auf die Bestzeit.

In der Moto3-Klasse verspricht das Duell KTM gegen Honda Spannung, denn in den Top-Ten klassiertem sich am Samstagnachmittag bei Tageslicht sechs KTM, aber Honda hat mehr Siegfahrer im Feld als die Österreicher. Übrigens: Auch das Rennen am Sonntag findet bei Tageslicht statt, nur die Moto2- und MotoGP-Wettbewerbe werden bei Dunkelheit durchgeführt.

FP3 Moto2, 9. März, Losail Circuit

1. Lorenzo Baldassarri, Kalex, 1:58,635
2. Marcel Schrötter, Kalex, + 0,234 sec
3. Remy Gardner, Kalex, + 0,264
4. Sam Lowes, Kalex, + 0,319
5. Alex Márquez, Kalex, + 0,329
6. Jorge Navarro, Kalex, + 0,401
7. Andrea Locatelli, Kalex, + 0,419
8. Brad Binder, KTM, + 0,424
9. Xavi Vierge, Kalex, + 0,459
10. Enea Bastianini, Kalex, + 0,476
...

12. Bo  Bendsneyder, NTS, + 0,547
13. Tom Lüthi, Kalex, + 0,576
20. Jesko Raffin, NTS,
22. Domi Aegerter, MV Agusta
29. Philipp Öttl,+ 2,589

FP3 Moto3, 9. März, Losail Circuit

1. Vincente Perez, KTM, 2:06,562 min
2. Tony Arbolino, Honda, + 0,092 sec
3. Kaito Toba, Honda, + 0,232
4. Alonso Lopez, Honda, + 0,233
5. Romano Fenati, Honda, + 0,318
6. Jakub Kornfeil, KTM, + 0,439
7. Kazuki Masaki, KTM, + 0,527
8. Aron Canet, KTM, + 0,644
9. Albert Arenas, KTM, + 0,717
10. Celestino Vietti, KTM, + 0,721
11. Can Öncü, KTM, +0,732
12. Marcos Ramirez, Honda, + 0,800
13. Andrea Migno, KTM, + 0,851
14. Lorenzo Dalla Porta, Honda, + 0,934
15. Raul Fernandez, KTM, + 1,077

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Jorge Lorenzo: Das Ende einer großen Karriere

Von Günther Wiesinger
Viele alte Weggefährten umarmten Jorge Lorenzo heute nach seiner Rücktritts-Pressekonferenz. SPEEDWEEK.com blickt auf die außergewöhnliche Karriere des Spaniers zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 07.12., 05:15, Hamburg 1
car port
Sa. 07.12., 09:25, SPORT1+
SPORT1 News
Sa. 07.12., 10:15, Hamburg 1
car port
Sa. 07.12., 10:25, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
Sa. 07.12., 11:40, SPORT1+
SPORT1 News
Sa. 07.12., 12:35, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Sa. 07.12., 12:55, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
Sa. 07.12., 13:20, Motorvision TV
Dream Cars
Sa. 07.12., 13:30, SPORT1+
SPORT1 News
Sa. 07.12., 15:25, SPORT1+
SPORT1 News
» zum TV-Programm