Dominique Aegerter (MV Agusta): «Bin gut aufgelegt»

Von Andreas Gemeinhardt
Moto2

Dominique Aegerter (MV Agusta Idealavoro Forward Racing) landete im Qualifying zum Großen Preis von Argentinien auf dem 20. Startplatz. Sein Teamkollege Stefano Manzi startet am Sonntag von der 23. Position.

«Dies war erst das zweite Qualifying, dass ich mit der MV Agusta F2 absolvierte», gab Dominique Aegerter zu Bedenken. «Im Vergleich zum Saisonauftakt in Katar sind wir näher an den Zeiten der Spitzenpiloten dran. Das ist sehr motivierend und ich bin gut aufgelegt. Wir haben im Q1 einige Lösungen gefunden, um das Motorrad weiter zu verbessern.»

«Wir sind im Rennen schneller als im Qualifying, deshalb freue ich mich auf den Rennsonntag und werde erneut 100 Prozent geben», versicherte der 28-jährige Schweizer. «Mein Ziel ist es, den Top-Piloten so nahe wie möglich zu kommen. Allerdings müssen wir auch die Wettervariable in Betracht ziehen. Es scheint, als ob Regen auf uns zukommt. Ich bin sehr zufrieden über die Arbeit meiner Crew und freue mich sehr auf den zweiten Saisonlauf.»

«Insgesamt war es ein guter Tag für unser Team», meinte Stefano Manzi. «Ich konnte meine Rundenzeiten im Vergleich zum Freitag um über eine Sekunde verbessern und damit auch den Rückstand zu meinem Teamkollegen schließen. Im Warm-Up will ich noch einige kleine Änderungen für das Rennen vornehmen lassen, wo ich natürlich wieder mein Bestes geben werde.»

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 02.06., 18:15, Motorvision TV
Monster Energy AUS-X Open
Di. 02.06., 18:25, N24
WELT Drive
Di. 02.06., 18:35, Motorvision TV
Bike World Sport
Di. 02.06., 19:05, Motorvision TV
FIM World Motocross Champiomship
Di. 02.06., 19:10, Motorvision TV
Bike World
Di. 02.06., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Di. 02.06., 20:55, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Di. 02.06., 21:20, Motorvision TV
Formula E - Top 100 Momente
Di. 02.06., 22:40, Motorvision TV
Racing in the Green Hell
Di. 02.06., 23:00, Eurosport
Motorsport: Porsche Supercup
» zum TV-Programm