Redding freut sich auf harte Zweikämpfe

Von Otto Zuber
Moto2
Scott Redding fährt für Marc VDS Racing

Scott Redding fährt für Marc VDS Racing

Der Brite ist heiss auf den Saisonauftakt in Katar. «Ich freue mich, sich wieder gegenseitig in die Verkleidungen zu fahren», verrät Scott Redding mit einem Augenzwinkern.

Mit Scott Redding dürfte in diesem Jahr erneut zu rechnen sein. Der Brite, im Vorjahr zweimal auf dem Podest und am Ende WM-8., zeigte sich bei den Testfahrten in Jerez in Form und bestätigte: «Auch wenn ich die guten Rundenzeiten locker erreichte – wenn ich ehrlich bin, habe ich genug von Testfahrten, ich will endlich wieder zu einem Rennen starten.»

Der Fahrer des Team Marc VDS Racing vermisst die prickelnde Renn-Atmosphäre, die ein Test niemals ersetzen kann. «Da kann man noch so lange Runden drehen und irgendetwas simulieren», findet Redding, der erneut auf einer Suter-Maschine antritt. «Ich kann es kaum erwarten, wieder auf die Piste zu gehen und sich gegenseitig in die Verkleidungen zu fahren», grinste der 18-Jährige.

Auch Marc VDS-Teamchef Michael Bartholemy sehnt den Auftakt unter dem Flutlicht von Doha herbei: «Wir sind bereit für Katar. Beide Fahrer, Scott und Mika Kallio, sollten das nötige Tempo haben, um von Anfang an um Siege kämpfen zu können.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Endlich: Max Verstappen beendet Mercedes-Dominanz

Mathias Brunner
Der Sieg des Niederländers Max Verstappen mit Red Bull Racing-Honda in Frankreich zeigt: Die jahrelange Dominanz von Mercedes-Benz in der Turbohybrid-Ära der Formel 1 ist gebrochen – endlich.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 24.06., 23:30, Eurosport 2
    ERC All Access
  • Do.. 24.06., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 25.06., 00:00, Eurosport 2
    Motorradsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Fr.. 25.06., 00:05, Motorvision TV
    High Octane
  • Fr.. 25.06., 00:30, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 25.06., 02:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 25.06., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 25.06., 04:30, ORF Sport+
    Highlights ERC Rallye 2021 - 1. Station Polen
  • Fr.. 25.06., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 25.06., 05:15, ORF Sport+
    Motorhome - Formel 1 GP von Frankreich 2021: Die Analyse, Highlights aus le Castellet
» zum TV-Programm
2DE