Valencia, Quali: Pirro auf Pole

Von Jörg Reichert
Moto2
Michele Pirro steht auf der Pole-Position

Michele Pirro steht auf der Pole-Position

Regen beendete das Qualifying der Moto2 vorzeitig. Die Pole-Position sicherte sich Gresini-Pilot Michele Pirro. Stefan Bradl Vierter.

Das wechselhafte Wetter, was schon das Zeittraining der 125-ccm und MotoGP begleitete, machte auch vor dem Qualifying der Moto2 nicht halt: Nach 15 Minuten begann es erneut zu regnen. Zu diesem Zeitpunkt hatte sich das Gresini-Duo Michele Pirro (I) und Yuki Takahashi (J) an die Spitze gesetzt, gefolgt von Mika Kallio (FIN/MarcVDS) und Stefan Bradl (D/Viessmann-Kiefer). Auch die beiden Schweizer Tom Lüthi (6./Interwetten) und Dominique Aegerter (7./CIP-Technomag) belegten vordere Positionen.

Nur wenige Piloten nutzten die verbleibenden 30 Minuten, um auf die feuchte Piste zu gehen; die meisten zogen es vor, in der Box auszuharren. Vielmehr rückte der nun offizielle Moto2-Titelgewinn von Stefan Bradl in den Vordergrund. Auch die beiden Hauptdarsteller der faszinierenden Moto2-Saison (Bradl/Marquez) gingen aufeinander zu und gratulierten sich.

Das Geschehen auf der Rennstrecke blieb bis zum Schluss nebensächlich; Zeitenverbesserungen blieben aus. Seine erste Pole-Position erreichte so Michel Pirro (I). Völlig nach hinten ging das Timing für Max Neukirchner (D/MZ) los, der sich wegen des einsetzenden Regen nur auf Position 24 qualifizierte.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 17.01., 15:50, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • So. 17.01., 16:30, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • So. 17.01., 16:30, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • So. 17.01., 17:00, OKTO
    Mulatschag
  • So. 17.01., 17:20, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • So. 17.01., 18:05, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • So. 17.01., 18:45, Hamburg 1
    car port
  • So. 17.01., 18:45, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So. 17.01., 19:05, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • So. 17.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
7DE