Marcel Schrötter (9.): Nur 0,5 Sekunden auf Platz 1!

Von Sharleena Wirsing
Marcel Schrötter: Ein Highlight in Brünn?

Marcel Schrötter: Ein Highlight in Brünn?

Die letzten Rennen liefen für Marcel Schrötter nicht nach Wunsch. Der Tech3-Pilot erreichte in Indy zwar die Punkteränge, doch er hat höhere Ziele, die er nun in Brünn umsetzen will.

In Indianapolis erreichte Marcel Schrötter den 14. Rang. Der Bayer hat derzeit mit großen Abstimmungsproblemen an seiner Tech3-Maschine zu kämpfen. Sein Ziel sind jedoch weiterhin die Top-10 und Schrötter hofft in einem der acht übrigen Rennen auf ein Highlight.

In Brünn findet für den Bayern eine Art zweites Heimrennen nach dem Sachsenring statt. «Eigentlich ist der Sachsenring mein Heimrennen, aber ich bin überrascht, wie viele Deutsche hier sind und etwas von mir wollen. Meine bayerische Heimat ist nicht weit entfernt. Brünn ist nicht viel weiter weg als der Sachsenring. Es gibt aber auch überraschend viele Tschechen, die Fans von mir sind», freute sich der Moto2-Pilot.

«Das erste Training war gut. Wir haben gehofft, dass die Maschine hier besser funktioniert. Das tut sie auf jeden Fall. Außerdem liegt mir die Strecke besser. Für das erste Training war das wirklich gut. Trotzdem müssen wir noch einige Sachen verbessern. Doch ich hoffe, dass wir mit einem so guten Start nun permanent vorne dabei sind. Darauf können wir aufbauen», weiß Schrötter. «Die Abstände sind hier besonders eng, weil die Strecke sehr lang ist. Ich habe nur eine halbe Sekunde Rückstand auf Platz 1. Das ist nicht die Welt.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 03.12., 10:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 03.12., 11:15, DMAX
    Tuning Trophy Germany
  • Fr.. 03.12., 11:15, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Fr.. 03.12., 11:20, ORF 1
    Talk 1
  • Fr.. 03.12., 12:40, Motorvision TV
    Car History
  • Fr.. 03.12., 13:55, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr.. 03.12., 14:20, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr.. 03.12., 14:25, ServusTV Österreich
    Formula 1 stc Saudi Arabian Grand Prix 2021
  • Fr.. 03.12., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 03.12., 15:35, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm
3DE