Randy Krummenacher (20.): «Fahrfehler beheben»

Von Sharleena Wirsing
Randy Krummenacher in Brünn

Randy Krummenacher in Brünn

Das zweite freie Training in Brünn schloss Moto2-Pilot Randy Krummenacher auf Platz 20 ab. «Erst am Nachmittag haben wir dann den richtigen Weg eingeschlagen», meint er.

Suter-Pilot Randy Krummenacher umrundete die Rennstrecke von Brünn in 2:04,616 min. Dies bedeutete 1,348 sec Rückstand und Platz 20 im zweiten freien Training am Freitag. In der kombinierten Zeitenliste beider Trainings erreichte er nur Platz 22 mit 1,4 sec Rückstand. Damit war der Schweizer natürlich nicht zufrieden.

«Am Freitagmorgen lief es gar nicht, wir waren weit weg von der Spitze. Wir haben jedoch seit langem wieder andere Reifen und ich musste mich erst wieder darauf einstellen. Das hat am Anfang sehr viel Mühe gemacht», erklärte der Moto2-Pilot aus dem Ioda-Team. «Am Nachmittag haben wir dann den richtigen Weg eingeschlagen. Ich hatte ein besseres Gefühl und konnte mich steigern, obwohl die Bedingungen schlechter waren als am Morgen. Wir haben am Samstag noch einiges zu tun. Zudem habe ich noch zwei oder drei Fahrfehler ausfindig gemacht, die ich beheben kann. Auch am Set-up müssen wir arbeiten. Ich fahre das normale Chassis, nicht das neue. Ich denke nicht darüber nach, was damit sein könnte, sondern arbeite mit dem, was ich habe.»

Die Bedingungen waren am Freitag schwierig, nachdem es vor dem zweiten Moto2-Training regnete. «Der Grip auf der Strecke war nicht gut. Vor ein paar Jahren gab es hier noch viel mehr Grip. Trocken war die Strecke zudem erst in den letzten drei oder vier Runden.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 05.12., 22:15, ORF 1
    Formel 1 Motorhome
  • So.. 05.12., 22:20, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So.. 05.12., 23:00, Dresden Fernsehen
    PS Geflüster
  • So.. 05.12., 23:25, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • Mo.. 06.12., 00:25, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
  • Mo.. 06.12., 02:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo.. 06.12., 03:25, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Mo.. 06.12., 04:45, Motorvision TV
    Car History
  • Mo.. 06.12., 05:05, Motorvision TV
    Andalucia Rally 2020
  • Mo.. 06.12., 05:50, Motorvision TV
    NASCAR University
» zum TV-Programm
2DE