Domi Aegerter in Japan: Vorbereitung auf Suzuka

Von Sharleena Wirsing
Moto2
Nach seinem Befreiungsschlag mit Platz 3 beim Grand Prix in Mugello reiste Moto2-Pilot Dominique Aegerter nach Japan, wo er sich auf die «Acht Stunden von Suzuka» vorbereitet.

Beim prestigeträchtigen «Suzuka Eight Hour Race» stand Dominique Aegerter 2014 mit seinen Teamkollegen Yukio Kagayama und Noriyuki Haga, beide selbst ehemalige Grand-Prix-Piloten, gleich bei seiner ersten Teilnahme auf der Kagayama-Suzuki als Dritter auf dem Podest.

Auch 2015 wird der Schweizer bei den «Acht Stunden von Suzuka» am 26. Juli antreten. Neben Aegerter sind auch Stars wie Ex-MotoGP-Weltmeister Casey Stoner, Pol Espargaró, Bradley Smith, Michael van der Mark und Toni Elias dabei.

Nachdem Aegerter mit Platz 3 in Mugello der ersehnte Befreiungsschlag nach dem Wechsel von Suter zu Kalex gelang, testet der Schweizer nun zwei Tage in Japan, um sich auf das Acht-Stunden-Rennen in Suzuka vorzubereiten. Er wird in diesem Jahr für das Team FCC TSR Honda antreten.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 17.01., 07:45, Hamburg 1
    car port
  • So. 17.01., 08:05, Motorvision TV
    NASCAR University
  • So. 17.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 17.01., 10:25, Motorvision TV
    French Drift Championship
  • So. 17.01., 10:50, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • So. 17.01., 11:45, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • So. 17.01., 12:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • So. 17.01., 13:00, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • So. 17.01., 13:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • So. 17.01., 14:00, Sky Sport 2
    Formel 2
» zum TV-Programm
6AT