Tom Lüthi: Brünn fällt aus, Comeback in Silvestone

Von Günther Wiesinger
Moto2
Tom Lüthi

Tom Lüthi

Der Moto2-WM-Vierte Tom Lüthi aus dem Schweizer Garage Plus Interwetten-Team muss auf den Brünn-GP verzichten – wegen einer Gehirnschütterung.

Der Schweizer Thomas Lüthi wird nach dem schweren Sturz im Moto2-Qualifying von Brünn noch heute aus dem Krankenhaus in Brünn entlassen. «Dann wird Tom zurück in die Schweiz fliegen. Die Teilnahme am Rennen haben wir längst abgesagt, den MotoGP-Test mit KTM am Dienstag und Mittwoch in Misano auch», erklärte sein persönlicher Manager Daniel M. Epp Sonntagfrüh im Gespräch mit SPEEDWEEK.com. Epp spricht perfekt Tschechisch, er hat in Prag jahrelang den Elit-Autoersatzteilehandel betrieben und war hier verheiratet.

Tom Lüthi (29) war am Samstag im FP3 gestürzt und dann noch einmal spektakuläre im Qualifying von Brünn, das er trotzdem mit 0,468 sec Rückstand auf Platz 5 beendete.

Es gibt aber auch positive Nachrichten. «Die genauen Untersuchungen haben ergeben, dass Tom keine Brüche erlitten hat, nur Prellungen am Ellenbogen, an der Hand und am Fuss», berichtete Dani Epp. «Er war ja bewusstlos und hat eine Gehirnerschütterung davon getragen. Aber Gehirn und Rücken, das ist alles okay. Dass Tom hier auf keinen Fall starten kann, war gestern schon klar. Aber in Silverstone in zwei Wochen sollte es wieder gehen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 23.01., 07:25, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 23.01., 07:50, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Sa. 23.01., 08:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 08:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 09:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 09:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 10:05, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 23.01., 10:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 10:55, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
» zum TV-Programm
7DE