Catalunya: Jorge Martin stürzt – Bezzecchi profitiert

Von Oliver Feldtweg
Moto3

Beim siebten Moto3-WM-Lauf in dieser Saison zeigte WM-Leader Marco Bezzecchi auf der Prüstel-KTM ein taktisch kluges Rennen. Er wurde Zweiter und baute die WM-Führung aus. Öttl nur 16.

Spannend Ausgangslage vor dem Moto3-WM-Lauf in Montmeló. Honda-Pilot Enea Bastianini hatte das Qualfying für sich entschieden vor den Honda-Kollegen Martin, Suzuki, Sasaki, Canet und Toba. 


1. Runde: Jorge Martin führt vor Suzuki und Bastianini. Darryn Binder und Dalla Porta gestürzt.


2. Runde: Martin an der Spitze vor Suzuki und Rodrigo.


3. Runde: John McPhee rückt an die vierte Position vor. 


4. Runde: Jorge Martin auf Platz 1 vor Suzuki, Masia, Canet, McPhee, Rodrigo, Bastianini, Migno, WM-Leader Bezzecchi (Crash im Warm-up), Sasaki, Arenas, Bulega, Kornfeil, Lopez, Masaki. 24. Öttl. 


7. Runde: Martin führt 0,100 sec vor Suzuki, Bastianini, Canet, Masia, Bezzecchi, Migno, McPhee, Rodrigo, Arenas. 24. Öttl.


9. Runde: Jorge Martin liegt 0,202 sec vor Suzuki und stürzt.


10. Runde: Suzuki nur noch 0,030 sec vor Bastianini, Canet, Masia, Bezzecchi, Bulega, Rodrigo, McPhee, Migno, 21. Öttl.

11. Runde:
 Bastianini führt.

12. Runde: Bulega jetzt in Führung auf der SKY VR46-KTM. 2. Masia vor Bezzecchi, Bastianini, Canet, Suzuki, Migno, McPhee, Rodrigo, Arenas. 21. Öttl.

14. Runde:
 Bastianini passiert 0,070 sec vor Canet, Masia, Bulega, Migno, McPhee, Bezzecchi, Suzuki, Rodrigo, Arenas, Sasaki, Kornfeil, Toba, Foggia. 22. Öttl.

16. Runde: Bulega, Canet, Arenas stürzen beim Kampf um Platz 5.  Arbolino und  Sasaki steuern die Box an. Auf Platz 1 jetzt Bezzecchi vor Migno, Masia, McPhee, Bastianini, Rodrigo, Suzuki, Kornfeil, Toba, Foggia, 18. Öttl.

18. Runde: Die Sturzorgie geht weiter – Masia und Migno kollidieren und stürzen. Dalla Porta bekommt einen 1,8 sec-Penalty, er ist 20. Philipp Öttl, ist durch die Stürze auf Rang 18 vorgerückt. John McPhee jetzt Spitzenreiter vor Rodrigo, Bastianini, Bezzecchi, Suzuki. 6. Kornfeil.

19. Runde: Die Spitzengruppe ist auf McPhee, Bezzecchi, Rodrigo, Bastianini und Suzuki geschrumpft. Toba 5,2 sec dahinter. 7. Foggia. 8. Yurchenko. 9. Lopez. 10. Kornfeil. – ferner: 16. Öttl, er liegt 28,3 sec hinter dem Leader.

20. Runde: McPhee führt.

21. Runde: Bastianini sieht auf der Honda vor Bezzecchi, Rodrigo, McPhee, Suzuki. 6. Kornfeil. 16. Öttl.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 20.10., 18:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 20.10., 18:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 20.10., 19:00, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:01, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 19:05, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 20.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 20.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 20.10., 20:45, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
» zum TV-Programm
7DE