Moto3

Verletzungsupdate: Arenas nach Milzriss operiert

Von - 26.03.2019 15:57

KTM-Pilot Albert Arenas kam im Training für den Argentinien-GP mit seinem Rennrad zu Sturz. Nun sind die Ausmaße der Verletzung bekannt: Der Spanier musste nach einem Milzriss operiert werden.

Wie berichtet muss Albert Arenas auf den Argentinien-GP verzichten. Der Spanier erlitt bei einem Trainingsunfall auf dem Rennrad ein Trauma an der unteren, rechten Seite der Brustkorbes.

Nachdem im Krankenhaus genauere Untersuchungen sowie eine Computertomographie durchgeführt worden waren, veröffentlichte sein Sama Qatar Ángel Nieto Team am Dienstagnachmittag eine Liste der Verletzungen, die der 22-Jährige erlitten hat: Eine Milzruptur mit akuten Blutungen, ein Bruch des sechsten Rippenbogens sowie verschiedene Prellungen und Abschürfungen sind die unerfreuliche Bilanz.

Noch in der Nacht zum Dienstag wurde der zweifache Moto3-GP-Sieger von Dr. Muxart operiert: Die betroffenen Blutgefäße wurden verschlossen, mit dem Ziel, eine Entfernung der Milz zu verhindern, schrieb das Team von Arenas in einer Pressemitteilung.

Nach dem Eingriff wird der KTM-Pilot noch zwischen 24 und 48 Stunden lang auf der Intensivstation überwacht.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Red Bull KTM: Der tiefe Fall von Johann Zarco

Johann Zarco ist ein Rennfahrer mit vielen Stärken, die Selbstkritik gehört nicht dazu. Er schimpfte so lange über KTM, bis den provozierten Österreichern der Geduldsfaden riss.

» weiterlesen

 

TV-Programm

Mi. 23.10., 07:00, Eurosport 2
Superbike: Weltmeisterschaft
Mi. 23.10., 07:30, SPORT1+
SPORT1 News
Mi. 23.10., 07:35, Motorvision TV
Nordschleife
Mi. 23.10., 08:25, SPORT1+
SPORT1 News
Mi. 23.10., 08:30, Eurosport
Motorsport
Mi. 23.10., 08:45, Eurosport
Motorsport
Mi. 23.10., 09:15, SPORT1+
SPORT1 News
Mi. 23.10., 10:00, Eurosport 2
Motorsport: Blancpain GT World Challenge America
Mi. 23.10., 10:10, SPORT1+
SPORT1 News
Mi. 23.10., 10:30, Eurosport 2
Motorsport: ESET V4 Cup
zum TV-Programm