Jakub Kornfeil: Neues Team, erstmals auf Kalex-KTM

Von Jiri Miksik
Moto3
Jakub Kornfeil

Jakub Kornfeil

Der Tscheche Jakub Kornfeil (19) fährt neu für Redox RW Racing und trifft auf den ehemaligen Teamkollegen Iwema.

Der Saisonauftakt in Katar (7. April) erfolgt zwar erst in mehr als zwei Monaten, doch Tschechiens einziger Moto3-WM-Pilot beginnt seine Vorbereitung schon am kommenden Mittwoch: Jakub Kornfeil (bestes Moto3-Ergebnis: Rang 6 in Brünn) testet ab Mittwoch in Almeria, wo sein neues Team einen privaten Test absolviert.

Der Drei-Tage-Test in Almeria findet von 6. bis 8. Februar statt, auch das KTM-Werksteam sowie Maverick Viñales, Alex Rins und Alex Márquez werden dort für KTM testen. Sandro Cortese pilotiert die Moto2-Kalex des Intact-GP-Teams.

Das neue Team des WM-Fünfzehnten Kornfeil (19) heisst Redox RW Racing GP; der Tscheche trifft dort auf seinen Teamkollegen von 2011, Jasper Iwema aus den Niederlanden. Das Duo übernimmt bei RW Racing die Plätze von Salom und Binder; gefahren wird mit Kalex-KTM.

Jakub Kornfeil: «Ich kann den Test kaum erwarten und ich freue mich schon auf die erste Arbeit mit dem neuen Team. Unmittelbar nach der Vertragsunterzeichnung habe ich mitbekommen, dass wir im Winter mindestens einmal privat testen werden, was ich super finde. In Almeria war ich schon mal vor einigen Jahren. Ich bin froh, bereits vor dem offiziellen IRTA-Test in Valencia auf dem Motorrad sitzen zu können und Bekanntschaft mit der neuen Kalex-KTM und dem neuen Team zu machen. Wir müssen zuerst einmal eine Basisabstimmung suchen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 27.10., 18:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 27.10., 18:40, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 27.10., 19:00, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 27.10., 19:10, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 27.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 27.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 27.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 27.10., 20:01, Eurosport 2
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Di. 27.10., 20:55, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 27.10., 21:45, Motorvision TV
    Formula E - Specials
» zum TV-Programm
6DE