1. Moto3-Training: Jonas Folger gibt Rätsel auf

Von Günther Wiesinger
Moto3
Die neue Devise von Jonas Folger: Folgaass!!

Die neue Devise von Jonas Folger: Folgaass!!

Jonas Folger deklassierte seine Gegner im ersten Training in Katar deutlich. Seine Landsleute landeten im geschlagenen Feld.

Das erste freie Moto3-Training auf dem 5,380 km langen Losail International Circuit in Katar nahm über weite Strecken einen überraschenden Verlauf. Zwölf Minuten vor Schluss der 40-Minuten-Session lagen erstaunlicherweise die beiden Mahindra-Piloten Efren Vazquez und Miguel Oliveira an der Spitze.

Doch elf Minuten vor Schluss drehte mit Jonas Folger (Kalex-KTM) einer der WM-Favoriten gehörig auf. Zwei Minuten vor Schluss lag der Bayer aus dem Mapfre-Aspar-Team mit 2:09,073 min 0,5 Sekunden voran, dann blies auch Alex Rins mit der Werks-KTM des «Teams Estrella Galicia 0.0» zum Angriff und blieb nur 0,273 sec hinter dem Deutschen.

Doch in der letzten Runde steigerte sich Folger noch auf 2:08,951 min, bleib damit als einziger Fahrer unter 2:09 min und gab Rins und dem Rest des Favoritenfelds mit einem Vorsprung von 0,395 Sekunden ein paar Rätsel auf.

Jonas hat sich seine neue Devise hinten aufs Leder nähen lassen: Folgaass!!

Schwer geschlagen: Der letztjährige WM-Dritte Maverick Viñales, der um 17.40 Uhr als Zehnter von seiner Werks-KTM des ehemaligen LaGlisse Teams stieg, das sich jetzt Team Calvo nennt.

Die weiteren Deutschen: 25. Toni Finsterbusch (2:13,106). 30. Florian Alt. 31. Philipp Öttl.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 28.11., 05:05, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Sa. 28.11., 05:15, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 28.11., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 28.11., 05:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 28.11., 06:25, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 06:45, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
  • Sa. 28.11., 07:55, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 08:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 28.11., 09:25, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Sa. 28.11., 09:25, Sky Sport 2
    Formel 2
» zum TV-Programm
7DE