Romano Fenati: «Ich kann die Lücke schliessen»

Von Antonio Gonzalez
Moto3
Romano Fenati wurde 2012 Zweiter in Katar

Romano Fenati wurde 2012 Zweiter in Katar

Das Talent aus Italien kämpft gegen die KTM-Übermacht. Aber er hat einen Erfolg wie letztes Jahr noch nicht aufgegeben.

Für Romano Fenati wird es schwierig, seine Vorjahres-Sensation zu wiederholen, als er in Katar als GP-Debütant auf Rang 2 raste. «Wir haben unsere Zeit am Freitag im Vergleich zum Vortag nicht verbessern können, aber das schaffte fast keiner», meinte der Teenager mit Blick auf die schmutzige Strecke, die auch noch von Regentropfen beeinträchtigt wurde.

Die italienische Nachwuchshoffnung erreichte im dritten Training Rang 8, auf Spitzenreiter Luis Salom (KTM) fehlten 1,705 sec.

Der FTR-Pilot aus dem Team Italia FMI gibt den Kampf um die Podestplätze aber nicht auf. «Wir haben eine gute Lösung gefunden und mein Gefühl verbessert sich. Wir brauchen aber noch mehr Zeit mit der neuen Maschine und dem neuen Motor. Ich kann die Lücke schliessen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 30.11., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 30.11., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 30.11., 21:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mo. 30.11., 21:25, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mo. 30.11., 21:50, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Mo. 30.11., 22:20, Motorvision TV
    Bike World
  • Mo. 30.11., 22:20, Motorvision TV
    Bike World
  • Mo. 30.11., 22:35, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • Mo. 30.11., 22:55, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Mo. 30.11., 23:10, Sky Sport HD
    Formel 2
» zum TV-Programm
6DE