Ana Carrasco: «Ich war eine Sekunde schneller»

Von Nereo Balanzin
Moto3
Ana Carrasco: Schmerzen nach dem Rennen

Ana Carrasco: Schmerzen nach dem Rennen

Die einzige Frau im Grand-Prix-Sport erlebte beim Moto3-Lauf in Mugello ein hartes Rennen.

Die junge Ana Carrasco mit ihrem Lockenschopf, der – wie immer – von einem Band zusammengehalten wird, massiert ihr rechtes Handgelenk. Nicht wegen eines Sturzes, der Grund lautete viel simpler: «Mugello ist sehr, sehr hart. Und schwierig.»

Das Mädchen aus dem spanischen Murcia beendete den Italien-GP auf Rang 26, «ich war eine Sekunde schneller pro Runde als im Qualifying. Dabei war die Abstimmung genau dieselbe.» Der Grund für die Steigerung? «Es gibt keinen speziellen. Aber wahrscheinlich habe ich Runde für Runde die Strecke besser kennengelernt. Auf jeden Fall lag es nicht am Windschatten, denn ich war die meiste Zeit alleine unterwegs.»

Gebummelt ist die KTM-Fahrerin dabei jedenfalls nicht. Sie war fähig, zu attackieren und hatte beim Topspeed den drittbesten Wert im Rennen erreicht: 236,5 km/h hat die Radaranlage gemessen.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 04.12., 23:50, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Sakhir 2020
  • Sa. 05.12., 00:05, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Sa. 05.12., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 05.12., 01:05, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Sa. 05.12., 01:40, Motorvision TV
    4x4 - Das Allrad Magazin
  • Sa. 05.12., 03:15, ORF Sport+
    Formel 1
  • Sa. 05.12., 04:35, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Sa. 05.12., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 05.12., 05:25, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
  • Sa. 05.12., 05:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6DE