Niklas Ajo (Husqvarna/5.): «Podestchance geraubt»

Von Sharleena Wirsing
Moto3
In Mugello fuhr Husqvarna-Pilot Niklas Ajo sein bisher bestes WM-Ergebnis ein: Platz 5. Zugleich ist es das bisher beste Ergebnis für Husqvarna.

Für Niklas Ajo lief es im Moto3-Rennen von Mugello rund. Der Sohn von Teambesitzer Aki Ajo kämpfte in der Spitzengruppe und beendete das Rennen als Fünfter, nachdem er von Position 15 gestartet war.

Ajo büßte nur 0,260 min auf Sieger Romano Fenati ein. «Es war ein großartiges Rennen mit schönen Kämpfen in der Schlussphase. Ich habe in den ersten Runden viele Positionen verloren und musste hart pushen. Dann stecke ich hinter einer großen Gruppe fest. In der letzten Runde wusste ich, dass dies meine Chance ist. Schritt für Schritt schob ich mich an die Top-Positionen heran. Ich konnte bis auf Platz 5 nach vorne fahren. In der letzten Kurve der letzten Runde fing alles gut an, aber dann drückte mich Oliveira auf das Gras», berichtete Ajo.

Der Vorfall in der letzten Kurve steckt ihm noch in den Knochen. «Ich denke, dass ich dadurch der Chance auf das Podest beraubt wurde. Ich hätte durch den Windschatten der anderen Fahrer einen Vorteil gehabt. Es war aber trotzdem ein großartiges Rennen und ich bin glücklich.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 28.11., 08:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 28.11., 09:25, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Sa. 28.11., 09:25, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 28.11., 10:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 28.11., 10:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 28.11., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 28.11., 11:00, Spiegel TV Wissen
    Rosberg über Rosberg
  • Sa. 28.11., 11:25, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 11:55, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 12:25, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
» zum TV-Programm
7DE