Philipp Öttl (11.): «Die Top-10 wären ein Traum»

Von Sharleena Wirsing
Moto3
Sachsenring: Philipp Öttl auf seiner Kalex-KTM

Sachsenring: Philipp Öttl auf seiner Kalex-KTM

Moto3-Pilot Philipp Öttl sicherte sich vor dem Regenschauer zur Mitte des Qualifyings den elften Rang. Nun will er seine starken Leistungen auch am Renntag umsetzen.

Im Qualifying der Moto3-Klasse auf dem Sachsenring setzte nach der Hälfte der Zeit leichter Nieselregen ein. Die Piloten konnten ihre Zeiten auf der feuchten Stecke nicht mehr verbessern. Umso besser für Philipp Öttl, der gleich zu Beginn des Qualifyings mehrere gute Zeiten vorlegte. Zwischenzeitlich hielt sich der Bayer sogar auf Rang 4.

In das Rennen am Sonntag wird der Kalex-KTM-Pilot von Position 11 starten. «Die Platzierung passt mir natürlich sehr gut. Wir haben das Motorrad noch etwas verbessert und einen wirklich guten Job gemacht. Ich bin durchschnittlich 15 Plätze weiter vorne als sonst. Daher bin ich sehr zufrieden.»

Welches Ziel hast du dir für dein Heimrennen gesetzt? «Die Top-10 wären ein Traum, aber ich wäre auch mit einem Punkterang zufrieden. Ich versuche, einen super Start zu zeigen und hoffe, dass dann alles gut läuft. In der zweiten Quali-Hälfte hat es auf der ganzen Strecke genieselt. Danach hat sich keiner mehr getraut, schneller zu fahren. Etwa zwölf Minuten vor Schluss waren alle in der Box. Ich bin dann mit einigen anderen noch einmal mit Slicks auf die Strecke gegangen.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 15.01., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr. 15.01., 16:30, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 15.01., 16:50, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 15.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 15.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 15.01., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 15.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 15.01., 20:55, Motorvision TV
    French Drift Championship
  • Fr. 15.01., 21:05, OKTO
    Mulatschag
  • Fr. 15.01., 21:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7DE