Maria Herrera: Erster WM-Punkt beim Heim-GP

Von Sharleena Wirsing
Moto3
Die 18-jährige Maria Herrera fuhr in Barcelona ihren ersten WM-Punkt ein. Die schnelle Spanierin kam als 15. hinter ihrem ehemaligen CEV-Gegner Fabio Quartararo ins Ziel.

In ihrem siebten Rennen als Stammfahrerin in der Moto3-WM schaffte Maria Herrera erstmals den Sprung in die Punkteränge. Die Spanierin aus Toledo erzielte in Barcelona den 15. Platz mit der Husqvarna des Laglisse-Teams.

Herrera ist neben Ana Carrasco 2015 die zweite Frau im Moto3-Feld. Sie verpasste 2013 in der Spanischen Meisterschaft nur knapp den Titel, nachdem sie als Führende des Gesamtklassements in das letzte Rennen ging. Fabio Quartararo wurde nach Herreras Ausfall Spanischer Meister.

«Das Team hat das gesamte Wochenende über sehr gut gearbeitet», lobte Herrera die Laglisse-Crew. «Ich bin begeistert, dass ich nun meinen ersten Punkt einfahren konnte. In den letzten Runden wusste ich nicht, auf welcher Position in lag. Ich dachte nur daran, jeden Gegner zu überholen, den ich kriegen konnte, da ich mich so gut wie möglich platzieren wollte. Es hat Spaß gemacht. Ich kämpfte bis zum Ende gegen Fabio, mit dem ich schon einige Fights in der Vergangenheit hatte», berichtete die 18-Jährige.

Nun folgt der Grand Prix auf dem TT Circuit Assen. Er findet von 25. bis 27. Juni statt, das Rennen wird traditionell am Samstag ausgetragen. «In knapp zwei Wochen geht es nach Assen. Ich hoffe, dass ich dort in dieser Form weitermachen kann, obwohl es eine neue Strecke für mich ist, die ich erst kennenlernen muss.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 18.01., 20:55, Motorvision TV
    King of the Roads
  • Mo. 18.01., 21:40, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Mo. 18.01., 21:45, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 18.01., 22:10, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mo. 18.01., 22:40, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Mo. 18.01., 23:35, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 19.01., 00:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 00:10, OKTO
    Mulatschag
  • Di. 19.01., 00:40, Einsfestival
    Doctor Who
  • Di. 19.01., 01:00, Sky Sport 2
    Formel 2
» zum TV-Programm
6DE