Philipp Öttl: «Weniger Chattering als in Barcelona»

Von Sharleena Wirsing
Das erste freie Moto3-Training in Assen schloss Philipp als 20. ab. «Das ist kein schlechter Start in das Wochenende», resümierte der 19-Jährige in der Schedl-Box.

In Assen beginnt das Rennwochenende der Motorrad-WM traditionell bereits am Donnerstag. Die Moto3-Piloten rückten um 9 Uhr bei 16 Grad Lufttemperatur zuerst aus. In der 40-minütigen Sitzung platzierte sich Philipp Öttl mit seiner KTM auf Platz 20.

Er büßte 1,8 sec auf die Bestzeit von Danny Kent ein. «Die Streckenbedingungen waren in Ordnung, der Grip auch. Der Wind war kaum spürbar. Mein Bike funktionierte bis auf ein paar Kleinigkeiten gut. In Barcelona hatten wir noch viel Chattering, das war extrem. Auf dieser Strecke tritt nun weniger Chattering auf. In der ein oder anderen Kurve macht es sich bemerkbar, aber ich denke, dass wir das noch lösen können, denn es ist gering. Mit dem Verlauf des Trainings war ich zufrieden, Platz 20 ist kein schlechter Start in das Wochenende. Ich fuhr das gesamte Training mit dem weichen Reifen der Grip war in Ordnung, aber der Reifen gibt nicht so viel her», resümierte Öttl im Gespräch mit SPEEDWEEK.com.

Konntet ihr in Barcelona eine Lösung für das Chattering-Problem finden? «Nein, aber Barcelona ist als Strecke sehr anfällig für Chattering. Außer Barcelona hatten wir damit nur in Katar und Austin Probleme. In Katar konnten wir es beseitigen. Wir werden jetzt Änderungen am Fahrwerk vornehmen, denn die Geometrie passt soweit.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 03.12., 12:40, Motorvision TV
    Car History
  • Fr.. 03.12., 13:55, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr.. 03.12., 14:20, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr.. 03.12., 14:25, ServusTV Österreich
    Formula 1 stc Saudi Arabian Grand Prix 2021
  • Fr.. 03.12., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 03.12., 15:35, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Fr.. 03.12., 16:05, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr.. 03.12., 17:20, Motorvision TV
    Goodwood 2021
  • Fr.. 03.12., 18:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr.. 03.12., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
3DE