Run auf Masters-Startplätze

Von Harald Englert
Motocross
Kornel Nemeth will sich 2009 den Masters Titel holen.

Kornel Nemeth will sich 2009 den Masters Titel holen.

Die ADAC MX Masters Serie bleibt weiter im Aufwind. Rund 400 Fahrer wollten einen Startplatz.

Trotz Finanzkrise und wirtschaftlicher Flaute in Deutschland bleiben die ADAC MX Masters eine bei Fahrern und Teams beliebte Rennserie. Mittlerweile hat sich in der gesamten Motocross-Welt herumgesprochen, dass die Rennen gut organisiert und die Strecken und das Fahrerfeld attraktiv sind. So ist es kein Wunder, dass jedes Jahr ein regelrechter Ansturm auf die begehrten Startplätze erfolgt und 2009 auch Fahrer aus Japan, Südafrika oder den USA hinter dem Startgatter stehen werden.

In der Masters-Klasse wird nach Max Nagl ein neuer Meister gekürt, denn der KTM-Werkspilot wird diese Saison höchstens sporadisch in der Serie auftauchen. Größte Chancen werden deshalb Kornel Nemeth und Marcus Schiffer zugesprochen. Doch mit Florent Richier, Filip Neugebauer oder Daniel Siegl stehen noch einige Jungs parat, die sich bereits in der deutschen Meisterschaft bewiesen haben. Zusätzlich werden Youngster und Aufsteiger wie Ken Roczen, Petr Smitka oder Xavier Boog ein Wörtchen um die Titelvergabe mitsprechen wollen. Langeweile wird auf den acht Rennen sicher nicht aufkommen.

Die Jugendklassen «Junior» und «Youngster» sind Nachwuchsklassen, die in Europa einen hohen Stellenwert geniessen und jedes Jahr neue Talente hervorbringen. Die 96 Startplätze in beiden Klassen waren schnell vergeben und wer keine der Dauerstartnummern ergattern konnte, darf nur auf sporadische Einsätze mit einer Wildcard hoffen.

In der Youngster Klasse zählen dieses Jahr Lars Oldekamp, Dennis Baudrexl und Angus Heidecke zum Favoritenkreis. Doch auch Aufsteiger Dennis Ullrich möchte ein Wörtchen um die Titelvergabe mitreden. Die Liste der potenziellen Sieger ist jedoch gerade in dieser Klasse ellenlang.


Termine:

19.04.09 Fürstlich Drehna
24.05.09 Reutlingen
14.06.09 Aichwald
12.07.09 Ried im Innkreis (A)
26.07.09 Tensfeld
23.08.09 Gaildorf
06.09.09 Holzgerlingen
11.10.09 Höchstädt

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Maverick Viñales: Aprilia als letzte Rettung

Günther Wiesinger
Einen Tag nach dem Doppelsieg in Assen bestätigte Yamaha die frühzeitige Trennung von Maverick Viñales am Ende der laufenden MotoGP-Saison. Wie geht es für den 26-jährigen Spanier weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 26.07., 09:55, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Mo.. 26.07., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 26.07., 10:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo.. 26.07., 10:55, Motorvision TV
    Super Cars
  • Mo.. 26.07., 13:15, Motorvision TV
    Abenteuer Allrad
  • Mo.. 26.07., 14:05, Motorvision TV
    High Octane
  • Mo.. 26.07., 14:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mo.. 26.07., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo.. 26.07., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Mo.. 26.07., 16:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7DE