Andrea Adamo (KTM) gewinnt Hawkstone überlegen

Von Thoralf Abgarjan
Andrea Adamo gewann das Hawkstone International

Andrea Adamo gewann das Hawkstone International

Mit überlegenen Siegen in beiden Läufen gewann der amtierende MX-Weltmeister Andrea Adamo (Red Bull KTM) das Hawkstone International der MX2-Klasse. Maximilian Werner (Honda) beendete beide Rennen auf P4.

Der amtierende MX2-Weltmeister, Red Bull KTM Werksfahrer Andrea Adamo, gewann mit überlegenen Siegen in beiden Rennen das Hawkstone International in der MX2-Klasse. Adamo gewann den ersten Lauf mit einem Vorsprung von fast 19 Sekunden vor dem norwegischen JM Honda Piloten Hakon Osterhagen und dem Niederländer Cas Valk (KTM). Im zweiten Lauf konnte sich der Weltmeister mehr als 10 Sekunden vor dem Zweitplatzierten absetzen.

Nach dem verletzungsbedingten Aus des belgischen Red Bull KTM Werksfahrers Liam Everts, der sich in der vergangenen Woche im Training einen Daumenbruch zugezogen hatte, war Adamo in England mit Blick auf die WM allerdings auch mit einer schwächeren Konkurrenz konfrontiert.

Maximilian Werner, der in diesem Jahr für das JM Racing Team des früheren Weltmeisters Jacky Martens antritt, beendete beide Rennen auf Platz 4.

Ergebnis Hawkstone International, MX2:

1. Andrea Adamo (I), KTM, 1-1
2. Cas Valk (NL), KTM, 3-2
3. Hakon Osterhagen (N), Honda, 2-3
4. Maximilian Werner (D), Honda, 4-4


Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Nachbehandlung mit dem Doktor: Japan

Dr. Helmut Marko
Exklusiv auf SPEEDWEEK.com: Dr. Helmut Marko, Motorsport-Berater von Red Bull, analysiert den jüngsten Grand Prix. Diesmal: Suzuka, ein fast perfektes Rennen, und warum wir keinen Stress haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 13.04., 23:20, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa.. 13.04., 23:50, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • So.. 14.04., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 14.04., 01:25, Motorvision TV
    IMSA Sportscar Championship
  • So.. 14.04., 03:15, Motorvision TV
    Tourenwagen: Supercars Championship
  • So.. 14.04., 04:10, Motorvision TV
    Tourenwagen: Supercars Championship
  • So.. 14.04., 04:45, Hamburg 1
    car port
  • So.. 14.04., 07:50, Motorvision TV
    IMSA Sportscar Championship
  • So.. 14.04., 08:45, Motorvision TV
    Outlaw Nitro Funny Car Series
  • So.. 14.04., 09:40, Motorvision TV
    King of the Roads
» zum TV-Programm
8