Shaun Simpson (KTM) düpiert die Werksfahrer

Von Thoralf Abgarjan
Motocross
Shaun Simpson gewinnt das internationale Vorsaisonrennen im Hawkstone Park

Shaun Simpson gewinnt das internationale Vorsaisonrennen im Hawkstone Park

Beim Vorsaisonrennen im Hawkstone-Park düpierte Shaun Simpson die Werksfahrer von Suzuki und Kawasaki. Jeffrey Herlings (KTM) dominierte die MX2-Klasse und gewann auch das Super-Finale.

Der schottische Privatier Shaun Simpson vom Team 'Wilvo Virus Performance KTM' zeigte schon in der letzten Saison, dass er mit den etablierten Werksfahrern mithalten kann. In dieser Saison hat er zwar immer noch keinen Werksvertrag, aber immerhin unterstützt ihn KTM mit einem Werksmotor.

Im schlammigen WM-Vorsaisonrennen im Hawkstone-Park gewann der 27-Jährige bereits das Qualifikationstraining vor Clement Desalle (Kawasaki) und Kevin Strijbos (Suzuki).

«Es war ein hervorragender Tag», kommentierte der Sieger des Großen Preises von Belgien und Holland seinen Erfolg. «Im ersten Lauf hatte ich einen guten Start, würgte dann aber in der zweiten Kurve den Motor ab. Danach nahm ich auf Platz 19 das Rennen wieder auf. Ich kam bis auf Rang 5 nach vorn und konnte schließlich Ben Townley und Kevin Strijbos überholen. Danach gaben die Roll-Offs durch den vielen Schlamm ihren Geist auf und ich entschied, das Rennen besser auf Platz 3 nach Hause zu fahren, statt unnötige Risiken einzugehen.»

Im zweiten MX1-Lauf lief es besser: «Ich startete hinter Clement Desalle, konnte sein Tempo locker mitgehen und wartete auf einen Fehler von ihm. Aber er beging leider keinen. Drei Runden vor Schluss musste ich also angreifen, um zu gewinnen. Townley ist dann auch noch an Desalle vorbeigegangen und dadurch habe ich die Gesamtwertung gewonnen.»

MX2: Jeffrey Herlings ist und bleibt eine Klasse für sich

Bereits im Qualifikationstraining distanzierte Jeffrey Herlings den Rest des Feldes mit über 2,6 Sekunden schnelleren Rundenzeiten. Den ersten MX2-Lauf gewann der Holländer mit 27 Sekunden und den 2. Lauf mit 28 Sekunden Vorsprung überlegen. Als Krönung belohnte sich 'The Bullet' mit einem Sieg im Superfinale, wo er gleich einmal der versammelten MXGP-Elite demonstrierte, wie man mit einem MX2-Bike an der Spitze fährt. Shaun Simpson hatte zwar in diesem Rennen einen schlechten Start, aber näher als 7 Sekunden kam der Schotte nicht an den Holländer heran, der in diesem Rennen auch die schnellste Rennrunde hinlegte.

Ergebnis Hawkstone International 2016
MX1 Lauf 1:

1. Clement Desalle (BEL), Kawasaki
2. Brad Anderson (GBR), KTM
3. Shaun Simpson (GBR), KTM
4. Kevin Wouts (BEL), KTM
5. Kevin Strijbos (BEL), Suzuki
6. Ben Townley (NZL), Suzuki
...
26. Tommy Searle (GBR), Kawasaki

MX1 Lauf 2:

1. Shaun Simpson (GBR), KTM
2. Ben Townley (NZL), Suzuki
3. Clement Desalle (BEL), Kawasaki
4. Kevin Strijbos (BEL), Suzuki
...
12. Tommy Searle (GBR), Kawasaki

MX2 Lauf 1:

1. Jeffrey Herlings (NED), KTM
2. Davy Pootjes (NED), KTM
3. Ben Watson (GBR), Husqvarna
4. Benoit Paturel (FRA), Yamaha
5. Max Anstie (GBR), Husqvarna
6. Adam Sterry (GBR), KTM
7. Jeremy Seewer (SUI), Suzuki
...
13. Thomas Covington (USA), Husqvarna

MX2 Lauf 2:

1. Jeffrey Herlings (NED), KTM
2. Max Anstie (GBR), Husqvarna
3. Jeremy Seewer (SUI), Suzuki
...
8. Thomas Covington (USA), Husqvarna

MX1/MX2-Superfinale:

1. Jeffrey Herlings
2. Shaun Simpson
3. Kevin Strijbos
4. Clement Desalle
5. Ben Watson

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 22.10., 19:14, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 22.10., 19:20, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Do. 22.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 22.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Do. 22.10., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 22.10., 21:00, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Do. 22.10., 21:20, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Do. 22.10., 21:20, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 22.10., 21:30, Sky Sport 1
    Warm Up
  • Do. 22.10., 21:30, Sky Sport HD
    Warm Up
» zum TV-Programm
6DE