Fan-Fragen: Morbidelli abergläubisch wie Rossi?

Von Frank Aday
MotoGP
Valentino Rossi folgt vor jedem Rennen bestimmten Ritualen

Valentino Rossi folgt vor jedem Rennen bestimmten Ritualen

Hat Dani Pedrosa Phobien? Was singt Aron Canet beim Motocross? Und welchen anderen MotoGP-Fahrer beneidet Danilo Petrucci um sein Aussehen und die Gashand?

Zu Beginn jedes MotoGP-Rennwochenendes findet am Donnerstag bevor die Action beginnt, die traditionelle «Pre-Event Press Conference» statt. 2017 gibt es jedoch eine Neuerung. Es werden nach den offiziellen Statements und den Fragen der Journalisten nun auch Fragen beantwortet, die von Fans eingeschickt werden. Auch bei der Qualifying-Pressekonferenz am Samstag werden Fanfragen beantwortet.

Hier eine Auswahl der besten Fragen vom Sachsenring:

Frage an Aron Canet: Singst du, während du auf deiner Maschine sitzt? «Ja. Manchmal singe ich ‹I believe I can fly›, wenn ich Motocross fahre.»

Frage an Franco Morbidelli: Hast du Rituale oder bist du abergläubisch wie dein Mentor Valentino Rossi? «Nein, ich habe keine Rituale oder bin abergläubisch. Doch wenn du viel Zeit mit Vale verbringst, dann siehst du viele Rituale und so. Ich lasse ihn diese Sachen alleine machen, damit ich sie mir nicht abschaue. Denn das ist zu viel für mich», machte Morbidelli mit seinem Finger kreisende Bewegungen neben seinem Kopf und lachte.

Frage an Dani Pedrosa: Hast du Phobien? «Sicher. Ich habe eine Phobie vor Schlangen beispielsweise. Schlimmer sind meine Phobien aber im Meer. Ich gehe gerne Windsurfen. Wenn ich runterfalle, bin ich sofort wieder auf dem Board. Ich bin nicht gern im offenen Wasser. Deshalb habe ich schnell gelernt, nur selten runterzufallen.»

Frage an Danilo Petrucci: Wenn du dir drei Dinge von anderen Fahrern im Hinblick auf Aussehen, Persönlichkeit und Talent stehlen könntest, welche wären es? «Vom Gewicht her würde ich Dani wählen, denn ich könnte Dani im Moment wie eine Matrjoschka umhüllen. Das Aussehen von Marc und sein rechtes Handgelenk. Die sind auch ganz gut.»

Frage an Marc Márquez: Kannst du einen deiner seltsamsten Träume verraten? «Über die seltsamsten kann ich natürlich nicht sprechen», lachte der Weltmeister. «An einem Rennwochenende träumt man oft, dass man stürzt. Das geht vielen Fahrern so. In Assen habe ich von einem Rennen geträumt, bei dem ich beim Start zwar einen Helm trug, aber keine Handschuhe. Ich hatte Angst und verstand es nicht. Ich fuhr ohne Handschuhe und dachte immer, ob ich an die Box fahren soll oder nicht. Dann schreckte ich aus diesem Traum hoch.»

Wie kann ein Fan nun seine Frage einreichen? Ganz einfach: auf den Social Media-Seiten der MotoGP-WM auf Twitter, Instagram und Facebook mit den Hashtag des jeweiligen Grand Prix, zum Beispiel #QatarGP und dem Hashtag des Fahrers, an den die Frage gerichtet ist, zum Beispiel #AskRossi. Der Aufruf, wann die Fragen via Social Media eingesendet werden können, wird auf den jeweiligen Kanälen wenige Tage vor dem Beginn des Rennwochenendes stattfinden. Jede ausgewählte Fan-Frage und die Antwort der GP-Piloten wird live auf Facebook gezeigt.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

WM-Start: Sind die Erkenntnisse aus Spanien veraltet?

Mathias Brunner
​Nach Abschluss der Formel-1-Wintertests folgte nicht der WM-Beginn in Melbourne (Australien), sondern drei Monate Stillstand. Sind die Erkenntnisse vom Circuit de Barcelona-Catalunya noch gültig?
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 04.07., 18:30, Hamburg 1
car port
Sa. 04.07., 18:30, Eurosport 2
Motorsport: Porsche Supercup
Sa. 04.07., 18:40, Motorvision TV
New Zealand Jetsprint Championship
Sa. 04.07., 19:00, Eurosport 2
Motorsport: Porsche Supercup
Sa. 04.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Sa. 04.07., 19:30, Eurosport 2
Motorsport: Porsche Supercup
Sa. 04.07., 20:00, Sky Sport Austria
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Sa. 04.07., 20:15, Hamburg 1
car port
Sa. 04.07., 20:55, Motorvision TV
All Wheel Drive Safari Challenge
Sa. 04.07., 21:00, Sky Sport Austria
Formel 1: Großer Preis von Österreich
» zum TV-Programm