Dani Pedrosa (7.): «Müssen Stabilität verbessern»

Von Sharleena Wirsing
MotoGP
Dani Pedrosa

Dani Pedrosa

Auf der körperlich anstrengenden Piste von Silverstone mit den zahlreichen Bodenwellen plagen den zierlichen Dani Pedrosa vor allem in den freien MotoGP-Trainings große Probleme.

Um im MotoGP-Titelkampf zu bleiben, muss Dani Pedrosa dringend seinen Rückstand von 35 Zählern auf Marc Márquez verringern. Doch in Silverstone trifft der Honda-Pilot auf große Probleme. Am Samstag reichte es nur für Startplatz 7.

Pedrosa umrundete die 5,9 Kilometer lange Strecke in 2:00,578 min und büßte 0,637 sec auf die Rekordzeit seines Repsol-Honda-Teamkollegen Marc Márquez ein. «Wir taten unser Bestes, um uns von den sehr schwierigen freien Trainings zu erholen. Am Ende konnten wir die Situation ein bisschen verbessern. Ich gab im Q1 alles und schaffte den Sprung in das Qualifying 2. Dort fuhr ich wieder eine ordentliche Zeit, denn ich fühlte mich mit dem weichen Hinterreifen besser. Das war der positive Teil des Tages», erklärte der 31-Jährige.

«Auf der anderen Seite konnten wir in den freien Trainings nicht so arbeiten wie gewünscht. Die Streckenbedingungen im FP3 waren nicht ideal, darum konnten wir nicht so viele Daten sammeln. Ich fuhr nicht viele gute Runden. Nun liegt noch Arbeit vor uns, denn wir müssen die Stabilität der Maschine noch verbessern. Zudem müssen wir noch entscheiden, welchen Reifen wir im Rennen einsetzen. Wir werden sehen, wie das Warm-up läuft. Doch im Rennen muss ich von Anfang an pushen», ist Pedrosa bewusst.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 25.11., 19:00, ORF Sport+
    Rallye Weltmeisterschaft
  • Mi. 25.11., 19:00, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Mi. 25.11., 19:00, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 19:10, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
  • Mi. 25.11., 19:14, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 25.11., 19:30, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 19:30, ORF Sport+
    Rallye Weltmeisterschaft
  • Mi. 25.11., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 25.11., 20:10, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 25.11., 20:30, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
» zum TV-Programm
7DE